2018 – das Jahr des Erd-Hundes nach chinesischem Horoskop

Juhuuuu, heute am 16 Februar 2018 beginnt das Jahr des Hundes! Und zwar genauer des Erd-Hundes.

Nach dem chinesischen Horoskop trifft sich dieses Jahr der Hund mit dem Element Erde.
Was bedeutet das Erdhundejahr für uns?

Der Hund bewacht seine Familie und sein Revier. Wer ungebeten in das Revier eindringt und seine Warnungen in Form von Bellen nicht beachtet, wird schmerzhaft daran erinnert, diese Grenze zu beachten. Der Hund steht für Treue und Loyalität und setzt sich für Gerechtigkeit und Frieden ein. Um dies zu tun, geht er aber keiner geräuschvollen Konfrontation aus dem Weg.

Fleißig, intelligent und mit viel Disziplin kümmert sich der Hütehund um eine Schafherde. Auch diese Eigenschaften stehen im Jahr des Erdhundes im Fokus.

Hunde stehen außerdem für gute Laune und Leichtigkeit. Die freche und gut gelaunte Art der Kommunikation, lässt den Hund auch stressige Situationen mit Leichtigkeit meistern.

Als Letzte und für den Menschen eine der wichtigsten Eigenschaften des Hundes ist seine Treue und der Wille, echte Partnerschaften einzugehen. Der Hund geht mit dir durch dick und dünn! Eine echte Partnerschaft für das ganze Leben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.