Servierte Rinder Leckerbissen für Katzen.

Rinder-Leckerbissen für Katzen: schnell & einfach

Fleischige Klößchen mit Rinderhack und Reis

Locker, leicht und lecker. Auf diese einfache und kurze Formel lassen sich die Rinder-Leckerbissen für unsere Stubentiger herunterbrechen. Und mal ehrlich? Welcher Katzenfreund verspürt nicht ab und an das zwingende Bedürfnis, seine Samtpfote einmal so richtig zu verwöhnen? Die Rinder-Leckerbissen haben den Vorteil, dass die Zutaten preiswert sind und sie sich auch von ungeübten Händen schnell zubereiten lassen.

Viel Spaß beim Nachkochen!


Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: ca. 10 Minuten

Zutaten

  • 300 g Rinderhack
  • 200 g gekochter Reis
  • 1 Ei
  • Semmelbrösel

Unser Tipp

In Kühlschrank halten sich die Rinder-Leckerbissen mehrere Tage. 

Zubereitung

  1. Gekochten Reis zum Hackfleisch geben.
  2. Das Ei zur Reis-Hackmasse hinzufügen.
  3. Alles gut miteinander verrühren.
  4. Mit einem Löffel kleine Klöße abstechen und mit den Händen zu kleinen Kugeln formen. Klößchen in Paniermehl wälzen und zur Seite legen.
  5. Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Fleischklösschen vorsichtig hineingeben und ca. 10 Minuten lang gar ziehen lassen. Vorsichtig herausnehmen und auf einem Teller abkühlen lassen.

Fütterungsempfehlung

Als Hauptmahlzeit ebenso geeignet, wie als leckerer Snack für Zwischendurch! Das Eiweiß im Fleisch trägt zur Muskelpower bei und der Reis liefert schnell verfügbare Energie in Form komplexer Kohlenhydrate.

Ihr seid unsicher, ob ihr Reis verfüttern solltet oder nicht? Weil Getreide als ungesund gilt? In diesem Fall müsst ihr euch keine Sorgen machen. Die Tiere reagieren eher auf das Gluten im Getreide, als auf das Getreide selbst. Reis ist glutenfrei und somit für die meisten Tiere gut verträglich. Und wenn die im Reis enthaltene Stärke vorher auch noch durch das Garen aufgeschlüsselt wird, können die Tiere sie besonders gut verwerten.

Darüber hinaus ist Reis leicht verdaulich und eignet sich auch gut als Schonkost, wenn euer Liebling mal Magen-Darm-Probleme hat.

Dir gefällt das Rezept für die Rinder-Leckerbissen? Dann probiere doch gleich die leckeren Hähnchenchips für Hunde und Katzen aus!

Kommentarbereich
Schreiben Sie einen Kommentar
Ihr Kommentar wird erst nach Prüfung veröffentlicht.
Weitere Beiträge
  • Oele beim BARF
    Oele beim BARF
    Anja Kruse | 20. Januar 2023
    Das Besondere an der Rohfütterung (BARF) ist, dass alle Bestandteile des Futters selbst bestimmt werden ...
    Mehr lesen
  • Welpen und Junghunde richtig füttern
    Welpen und Junghunde richtig füttern
    Anja Kruse | 19. Januar 2023
    Wenn ein Welpe oder Junghund einzieht, ist die Freude und die Aufregung gleichermaßen groß.
    Mehr lesen
  • Morosche Möhrensuppe für Hunde
    Morosche Möhrensuppe für Hunde
    10. Januar 2023
    Die Moro‘sche Möhrensuppe ist ein bekanntes Rezept bei Durchfall, gut geeignet für den Hund als auch den Zweibeiner. Das tolle an dieser Suppe ist ...
    Mehr lesen
  • 8 gute Neujahrsvorsätze für dich und deinen Hund
    8 gute Neujahrsvorsätze für dich und deinen Hund
    Anja Kruse | 1. Januar 2023
    Ein neues Jahr steht vor der Tür und damit auch zahlreiche neue Möglichkeiten!
    Mehr lesen
  • Können Hagebutten bei Gelenkbeschwerden eingesetzt werden?
    Können Hagebutten bei Gelenkbeschwerden eingesetzt werden?
    Anja Kruse | 4. November 2022
    Die Hagebutte ist eine Sammelnuss- bzw. Scheinfrucht der als Wildrose bekannten "Rosa Canina" ...
    Mehr lesen
  • Atemwegserkrankungen bei Hühnern
    Atemwegserkrankungen bei Hühnern
    Anja Kruse | 20. Oktober 2022
    Auch Hühner können sich erkälten und einen Schnupfen bekommen.
    Mehr lesen
  • 5 Gründe, warum du die Gelenke deines Hundes unterstützen solltest
    5 Gründe, warum du die Gelenke deines Hundes unterstützen solltest
    Anja Kruse | 29. September 2022
    Die Gelenke leisten jeden Tag Enormes für unsere Hunde. Ohne sie wäre kein Spaziergang ...
    Mehr lesen
  • Darum sind Kräuter in der Hühnerhaltung unverzichtbar
    Darum sind Kräuter in der Hühnerhaltung unverzichtbar
    Anja Kruse | 14. September 2022
    Kräuter sollten in keiner artgerechten Hühnerhaltung fehlen.
    Mehr lesen
  • Wunden und Verletzungen beim Hund richtig behandeln
    Wunden und Verletzungen beim Hund richtig behandeln
    Anja Kruse | 8. September 2022
    Verletzungen entstehen leider häufig im Alltag ...
    Mehr lesen
  • 5 spannende Fakten zur Mauser
    5 spannende Fakten zur Mauser
    Anja Kruse | 31. August 2022
    So langsam geht es wieder los mit der Mauser. im Spätsommer bzw. Herbst wird das Gefieder ...
    Mehr lesen
  • Die 7 beliebtesten Hundesportarten im Überblick
    Die 7 beliebtesten Hundesportarten im Überblick
    Anja Kruse | 18. August 2022
    Hunde lieben es, sich zu bewegen ...
    Mehr lesen
  • Hunde BARFen — Das musst du darüber wissen
    Hunde BARFen — Das musst du darüber wissen
    Anja Kruse | 11. August 2022
    BARFen ist ein Fütterungskonzept, bei dem du deinen Hund ausschließlich mit rohen Futterkomponenten fütterst.
    Mehr lesen