FAQs

FAQs – Fragen und Antworten, rund um unsere Produkte und das BARF Fütterungskonzept für deinen Liebling!

Ernährung

Was zeichnet ein gutes artgerechtes Hundefutter aus?

Der Hund ist ein Karnivor, wie sein Vorfahre der Wolf. Das bedeutet er ist ein Fleischfresser und ernährt sich in ursprünglicher und natürlicher Weise von Beutetieren. Die artgerechteste natürlichste und auch gesündeste Ernährung ist also die, die der Wolfsernährung nahekommt. Wichtig ist es also dem Hund unverarbeitetes Futter mit hohem Fleisch- und Innereienanteil bereitzustellen. Am besten erreicht man eine artgerechte natürliche Fütterung mit der Rohfütterung. Die Futtermittel bleiben in ihrem ursprünglichen Zustand und werden keinen verändernden Verarbeitungsprozessen ausgesetzt. Natürliche Vitamine und Mineralstoffe, hochwertige Proteine und Fette als primärer Energielieferant, die Rohfütterung überzeugt als artgerechte Fütterungsform.

Was ist BARF?

BARF ist ein Konzept der Rohfütterung, bei dem der Hund ausschließlich mit rohen Futterkomponenten versorgt wird. Es wird auf jegliche Fertigfutter und das Verarbeiten, also Erhitzen, Kochen oder Braten von Futtermitteln verzichtet.

Warum sollte ich BARFen?

Beim BARFen orientierst du dich an der Ernährung des Vorfahren des Hundes, also dem Wolf. Du kannst deinen Hund kaum artgerechter und natürlicher ernähren, als er sich in freier Wildbahn ernähren würde. Der Verzicht auf Getreide und das Meiden versteckter Inhaltstoffe sprechen für sich. Der Erhalt der Qualität der Futtermittel, durch Verzicht auf Verarbeitung verhindert Verluste an Vitaminen und Enzymen. Der Hund wird mit hochwertigen Proteinen und Fetten versorgt.

Wie stelle ich auf BARF um?

Du kannst entweder eine Sofortumstellung durchführen oder allmählich mit dem Futter verschneiden. Genauere Informationen findest du in unserem BARF E-Book.

Was kann ich füttern?

Beim BARFen fütterst du viele unterschiedliche Futtermittel/ Lebensmittel. Du kannst vielerlei Fleischsorten einsetzten (ausgenommen Schwein) und allerlei Innereien und pflanzliche Anteile. Eine Liste mit verwendbaren Futtermitteln findest du in unserem BARF E-Book.

Wie finde ich die richtige Futtermenge für meinen Hund heraus?

Die Futtermenge beim BARFen wird generell über das Körpergewicht des Hundes bestimmt. Hierbei gilt, dass ein ausgewachsener Hund täglich zwischen 2 und 4 % des Körpergewichtes benötigt. Die Futtermenge, also vor allem der Bedarf an Energie hängt jedoch von vielen Faktoren ab. So hat zum Beispiel die Aktivität, bzw. tägliche Bewegung des Hundes einen großen Einfluss auf die benötigte Futtermenge. Soll der Hund sein Gewicht halten sollte man beim BARFen mit 2 bis 2,5 % des Körpergewichtes starten und die Entwicklung des Hundes beobachten. Anschließend kann man die Futtermenge anhand der Beobachtungen an den jeweiligen Hund anpassen.

Ist die Knochenfütterung gefährlich?

Knochen sind wichtiger Kalzium- und Mineralstofflieferant beim BARFen.

Generell sind sie nicht gefährlich, es müssen nur einige Dinge beachtet werden und der Hund muss behutsam an die Knochenfütterung herangeführt werden.

Möglichst immer fleischige Knochen, d. h. mit anhaftendem Fleisch einsetzen. Diese fördern die Produktion von Magensäure und das Zersetzen des Knochens.

Knochen dürfen nie erhitzt werden!

Keine Markknochen verfüttern, d. h. Knochen, die einen Ring bilden. Der Hund könnte sich mit dem Kiefer darin verhaken.

Warum darf ich die Knochen nicht erhitzen?

Durch das Erhitzen werden Knochen porös und beginnen zu Splittern. Sie können so zu Verletzungen im Verdauungstrakt des Hundes führen. Daher Knochen immer roh verfüttern.

Wie kann ich selbst anhand der Zutatenliste berechnen, ob mein Hund alle notwendigen Nährstoffe bekommt?

Beim BARFen gilt es nicht immer aufs Gramm genau zu berechnen, was die Ration enthält und was der Hund benötigt. Jedoch ist es ratsam einen Überblick darüber zu haben, was der Hund an Nährstoffen benötigt und wo diese herkommen. Vor allem um die Dosierungen und die Relationen der Futtermittel zueinander abzuschätzen.

Hierfür sollte man den Bedarf des Hundes an Nährstoffen berechnen. Anschließend den Inhalt der vorliegenden Ration an Nährstoffen ermitteln und die Werte vergleichen. Sie müssen nicht exakt übereinstimmen. Man kann jedoch gut auffällige Mangelversorgungen oder Überschüsse an Nährstoffen feststellen und so vermeiden.

Wie viel Fett benötige ich in der BARF-Ration meines Hundes?

Beim BARFen solltest du zwischen 15 und 25 % Fett in dem Fleischanteil deiner Ration haben, damit du deinen Hund mit ausreichend Energie versorgst. Das Fleisch, dass du verwendest hat sehr unterschiedliche Fettgehalte. Oft ist das verwendete Fleisch mager und du musst die Ration mit Fett aufwerten. Mehr dazu in unserem BARF E-Book.

Wie ergänze ich Fett in meiner Ration?

Mit einer einfachen Berechnungsformel, die findest du in unserem BARF E-Book.

Warum brauche ich beim BARFen Öle?

Die Öle beim BARFen liefern deinem Hund essentielle Fettsäuren, das heißt Fettsäuren, die er nicht selbst herstellen kann und somit über die Nahrung zugeführt benötigt. Leinöl und Lachsöl enthalten wichtige Omega 3 und 6 Fettsäuren.

Braucht man beim BARFen Ergänzungsfuttermittel?

Zusätze oder Ergänzungsfuttermittel beim BARFen sind durchaus sinnvoll. Es kommt natürlich ganz darauf an, wie die eigene BARF-Ration aussieht.

Oft benötigt werden Zusätze zur Aufwertung des Mineralstoffgehaltes und Vitamingehaltes sowie zur Versorgung mit essentiellen Fettsäuren.

Warum brauche ich beim BARFen Seealgenmehl?

Seealgenmehl ist beim BARFen die natürliche Ergänzung, um den Hund mit ausreichend Jod zu versorgen. Die verwendeten Futtermittel beim BARFen sind alle sehr Jod arm. Mit Seealgenmehl kann man die Ration mit kleinsten Mengen aufwerten.

Funktioniert auch vegetarische Ernährung?

Nein, ein Hund ist ein Karnivor, also Fleischfresser. Eine fleischlose Ernährung ist somit keinesfalls artgerecht und empfehlenswert für einen Hund.

Was bringt Bierhefe meinem Hund?

Bierhefe ist ein sehr wertvoller Rohstoff. Sie enthält B-Vitamine, zahlreiche Mineralstoffe und essentielle Aminosäuren. Eine optimaler Nährstoff-Boost für deinen Hund.

Bestellung

Gibt es einen Mindest- oder Höchstbestellwert?

Nein, es gibt keinen Mindestbestellwert bei IdaPlus.

Können Bestellungen geändert, nachdem diese bereits abgeschickt wurde?

Das kommt auf den Bearbeitungsstand der Bestellung an. Sobald der Artikel versandt ist, kann die Bestellung nicht mehr geändert werden.

Können Bestellungen storniert werden?

Ja, noch nicht versendete Bestellungen können storniert werden.

Wird eine Bestellbestätigung an mich gesendet?

Ja, du bekommst im Anschluss an die Bestellung eine Bestätigung von Amazon.

Wird eine Versandbestätigung an mich gesendet?

Ja, Amazon sendet dir eine Versandbestätigung wenn wir die Ware versendet haben.

Ist es möglich meine Bestellungen und deren Status Online einzusehen?

Ja, in deinem Kundenkonto bei Amazon kannst du die Bestellung jederzeit einsehen, sowie den aktuellen Lieferstatus einsehen.

Wie kann ich eine Bestellung tätigen?

Bestellungen bei IdaPlus sind über Amazon möglich. Dort legst du einfach die gewünschten Artikel in den Warenkorb und bestätigst die Bestellung im Bestellprozess.

Meine Lieferung ist unvollständig - Was kann ich tun?

Bitte kontaktiere uns über dein Kundenkonto bei Amazon. Unser Kundenservice wird mit dir das weitere Vorgehen abstimmen.

Das Produkt wurde beim Versand beschädigt - Wie soll ich mich verhalten?

Bitte kontaktiere uns über dein Kundenkonto bei Amazon. Unser Kundenservice wird mit dir das weitere Vorgehen abstimmen.

Vor mehr als 3 Werktagen habe ich eine Bestellung aufgegeben und noch keine Ware erhalten. Was soll ich tun?

Bitte kontaktiere uns über dein Kundenkonto bei Amazon. Wir forschen gerne für dich nach, wo deine Sendung ist.

Der gelieferte Artikel entspricht nicht der Bestellung. Was kann ich tun?

Bitte kontaktiere uns über dein Kundenkonto bei Amazon. Unser Kundenservice wird mit dir das weitere Vorgehen abstimmen.

Der Bestellung lag keine Rechnung bei. Was kann ich machen?

Bitte kontaktiere uns über dein Kundenkonto bei Amazon. Gerne senden wir dir eine Rechnung nachträglich zu.

Meine Rechnung ist nicht korrekt. Was soll ich tun?

Bitte kontaktiere uns über dein Kundenkonto bei Amazon. Gerne korrigieren deine Rechnung.

Wie lang ist die Lieferzeit und mit welchem Paketdienst wird die Bestellung versandt?

Angaben zu den genauen Lieferzeiten und Versandkosten findest du in unserem Amazon Verkäuferkonto.

Ich werde zum angegeben Lieferzeitpunkt nicht zuhause sein. Was kann ich machen?

Viele Paketdienstleister bieten es an, dass Du einen Abstellort für das Paket angiebst. Alternativ kann die Ware auch beim Nachbarn abgeben werden oder du kannst sie in der nächsten Filiale abholen.

Darf meine Lieferadresse von der Rechnungsadresse abweichen?

Bei der Bestellung bei Amazon können Rechnungs- und Lieferadresse getrennt angegeben werden.

Zahlung & Sicherheit

Ich möchte via Bankeinzug / Kreditkarte bezahlen. Wann wird die Abbuchung vorgenommen?

Die Abbuchung durch Amazon erfolgt beim Versand der Ware.

Welche Zahlungsarten stehen mir zur Verfügung?

Die Zahlung erfolgt über Amazon. Alle dort angebotenen Zahlungsweisen werden von uns akzeptiert.

Rücksendung & Umtausch

Wie lange habe ich Zeit, um die Rücksendung zu verschicken?

Die Frist für Rücksendungen beträgt zwei Wochen nach Erhalt der Ware.

Wie lautet die Rücksendeadresse?

Die Rücksendeadresse lautet:

Dr. Hesse Tierpharma GmbH & Co. KG
Kieler Str. 36a
25551 Hohenlockstedt

Muss ich die Rücksendung selbst frankieren?

Bitte melde die Rücksendung über das Kundenkonto bei Amazon an. Wir senden dir alle notwenigen Informationen für deine Sendung zu.

Der bestellte Artikel entspricht nicht meinen Erwartungen. Kann ich den Artikel auch in diesem Falle zurücksenden?

Ist das Produkt noch ungeöffnet, kann es binnen zwei Wochen nach Erhalt der Ware zurückgegeben werden.

Werden mir die Portokosten für die Rücksendung erstattet?

Ist die Rücksendung laut Amazon kostenfrei für dich, senden wir dir ein Rücksendeetikett per E-Mail zu. Eine Erstattung anderer Rücksendekosten ist ausgeschlossen.