Hunde-Popcorn selbst gemacht

Hunde-Popcorn

Dieses Hunde-Popcorn ist der ideale Begleiter für deine tierische Silvesterparty!

Das Tolle: Popcorn selbst machen ist super easy und durch das Hinzufügen von Leberwurst wird es geschmacklich für deine Fellnase zum Hit.

Hunde-Popcorn

Das brauchst du:

100 g Maiskörner
3-4 Esslöffel Sonnenblumenöl
100 g feine Leberwurst
ggf. 1-2 Esslöffel Öl


So wird’s gemacht:

Gib das Öl in eine Pfanne oder einen Topf mit Deckel. Der Boden sollte bedeckt sein. Nun werden die Maiskörner hinzugegeben. Auch diese sollten den Boden bedecken und nicht übereinander liegen.
Anschließend den Deckel darauf geben und das Ganze bei mittlerer Hitze erhitzen. Wenn ungefähr die Hälfte der Maiskörner aufgepoppt sind, die Pfanne vom Herd nehmen, damit die Körner nicht verbrennen.

Währenddessen die Leberwurst in einem Topf langsam erwärmen. Sollte die Leberwurst nicht ganz flüssig werden, ggf. etwas Öl hinzufügen. 

Die flüssige Leberwurst über das warme Popcorn gießen und alles kräftig miteinander vermischen.

Das Hunde-Popcorn am besten gleich servieren.


Du suchst noch mehr Rezepte? Wir haben noch die super leckeren Apfel-Zimt-Ringe für dich. Wir garantieren dir, dein Liebling wird sie lieben!

Überblick
Rezept
Hunde-Popcorn
Veröffentlicht am
Vorbereitungszeit
Backzeit
Zubereitungszeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.