Kieselgur – Alles was man darüber wissen sollte

Kieselgur Milbentod

  1. Was ist Kieselgur?
  2. Welche Eigenschaften hat Kieselgur?
  3. Wie funktioniert Kieselgur?
  4. Welche Vorteile bietet Kieselgur?
  5. Anwendungsbeispiele für Kieselgur bei Tieren?
  6. Gibt es unterschiedliche Kieselgur-Arten?
  7. Wie wirkt Kieselgur?
  8.  Wie wird Kieselgur in der Schädlingsbekämpfung angewendet?
  9. Wofür kann man Kieselgur noch einsetzen?
  10. Ist Kieselgur giftig?
  11. Warum wird Kieselgur als Biozid bezeichnet?
  12. Wie lange ist Kieselgur haltbar?

Was ist Kieselgur?

Kieselgur besteht aus den pulverisierten fossilen Schalen abgestorbener Kieselalgen (Diatomeen). Die Konsistenz ist pudrig, die Farben reichen von reinweiß bis graubraun. Weitere Namen: Diatomeenerde, Bergmehl und Gesteinsmehl.

Kieselalgen sind winzig kleine Einzeller (nur bis zu 0,01 mm groß), die sich sowohl in Süß- als auch in Salzwasser finden. Wenn sie absterben, sinken sie auf den Meeresboden und zersetzen sich. Übrig bleibt nur die stabile äußere Hülle. Diese hauptsächlich aus Siliziumdioxid bestehenden Schalen nennt man Kieselgur. In versteinerter Form bilden sie den Diatomeenkalk, die Grundlage unserer Kieselgur-Produkte.

Welche Eigenschaften hat Kieselgur?

  • hohe Porosität/ hohe Filtereigenschaften
  • hohe Temperatur- und Säurebeständigkeit
  • geringe Wärmeleitfähigkeit
  • geringes spezifisches Gewicht (Verhältnis von Körpergröße zu Gewicht)
  • reaktionsträge
  • hohes Aufsaugvermögen
  • natürliches Biozid
  • stabilisiert Dispersionen

Wie funktioniert Kieselgur?

Kieselgur ist eine Art Ungezieferpuder mit biophysikalischer Wirkung: Für unser Auge nicht sichtbare, messerscharfe Kanten reißen den schützenden „Chitinpanzer“ kriechender Insekten und Spinnentiere auf, so dass die extrem flüssigkeits- und fettabsorbierenden Eigenschaften der Kieselgur noch besser zum Tragen kommen. Schädlinge werden regelrecht ausgetrocknet.

Welche Vorteile bietet Kieselgur?

  • Nebenwirkungsfrei: Dank der mechanischen, nicht-chemischen Wirkung ist Kieselgur ohne Nebenwirkungen für Menschen oder Tiere.
  • Langfristig einsetzbar: Aus dem gleichen Grund kann Kieselgur immer wieder angewendet werden, da im Gegensatz zu chemischen Produkten keine Resistenzbildung möglich ist.
  • Universell einsetzbar: Auch Bienen und andere Nutztiere werden nicht beeinträchtigt. Kieselgur kann bedenkenlos in Wohnung, Haus, Stall und Garten eingesetzt werden.

Anwendungsbeispiele bei Tieren?

  • Kieselgur kommt vor allem gegen die Rote Vogelmilbe, insbesondere bei Nutzgeflügel wie z.B. Hühnern aber auch in Pferdeställen zum Einsatz
  • Auch Schlafplätze von Haustieren, Kleintierkäfige und Teppiche können mit Kieselgur bestäubt werden, um sie Ungezieferfrei zu bekommen
  • Außer gegen Hautparasiten, wie Milben, Flöhe, Läuse und Zecken ist Kieselgur auch gegen Schaben, Käfer, Ameisen, Silberfische, Ohrenkneifer und Schnecken wirksam. Allerdings nur in trockenem Zustand!
  • Viele Tierheilpraktiker empfehlen Kieselgur auch innerlich zur Förderung der Knochenbildung, des Hufwachstums bei Pferden, für das gesunde Wachstum von Skelett und Zähnen, gegen Bindegewebsschwäche, zur Entgiftung und zur Stärkung der Bänder
Kieselgur hilft bei roten Vogelmilben
Kieselgur hilft bei roten Vogelmilben

Gibt es unterschiedliche Kieselgur-Arten?

Ja. Zum einen unterscheidet man zwischen Salzwasser-Kieselgur und Süßwasser-Kieselgur und zum anderen nach dem Gehalt an organischen Bestandteilen. Außerdem zwischen synthetischem und natürlichem Siliziumdioxid.

KIESELGUR WIRD AUSSCHLIESSLICH AUS AMORPHEM, NATÜRLICHEM SILIZIUMDIOXID GEWONNEN!

Eine synthetische, rein amorphe Variante von Diatomeenerde, die in der Schädlingsbekämpfung zum Einsatz kommt, ist Kieselgel.

Wie wirkt Kieselgur?

Der in der Ungezieferbekämpfung eingesetzte fein gemahlene Diatomeenkalk wirkt rein mechanisch. Die Schädlinge verletzen sich, wenn sie über die scharfkantigen Schalen der Kieselalgen laufen und trocknen aus. Anders als bei chemischen Produkten ist aus diesem Grund auch keine Resistenzbildung möglich. Für unser Auge sieht die ausgebrachte Kieselgur nur wie eine Staubschicht aus – für Milben, Ameisen, Läuse und Co ist es ein Minenfeld aus tödlichen Glasscherben.

Wie wird es in der Schädlingsbekämpfung angewendet?

  • Ausbringung als Trockenpulver oder Wassergemisch
  • Kieselgur-Pulver in Legenester sowie alle Ecken und Ritzen stäuben
  • Auf allen behandelten Flächen sollte ein gleichmäßiger, heller Belag sichtbar sein
  • Beigabe zum Einstreu
  • Zugabe ins Wasser- bzw. Sandbad (z.B. bei Ziervögeln)
  • Ausbringung über eine Gartenspritze (Kieselgur im Verhältnis 1:6 mit Wasser verdünnen)

Wofür kann man es noch einsetzen?

  • Filtermedium für Abwässer, Getränke und andere Flüssigkeiten
  • Füllstoff in Wärmedämmungen, Baustoffen, Farben aber auch Pudern etc.
  • Als Schleif- und Poliermittel – über Zahnpasta bis hin zu Scheuermilch
  • Als Trocknungs- und Fließmittel um Flüssigkeiten zu binden uvm.

Die Verwendung von Kieselgur reicht von A wie Autoreifen (werden durch den Zusatz von Kieselgur abriebfester und temperaturbeständiger) über B wie Biozid bis hin zu Z wie Zement (leichtere Verarbeitung durch den Zusatz von Kieselgur).

Ist es giftig?

Nein. Wichtig für die Einschätzung von Gesundheitsgefahren ist die Unterscheidung von kristallinem und amorphen (nicht-kristallinem) Siliziumdioxid. Das langjährige Einatmen von kristallinem Siliziumdioxid kann im schlimmsten Fall zu Krebs, schweren Lungenschäden und weiteren Autoimmunerkrankungen führen, weil die kristallinen Staubpartikel durch unsere Immunabwehr nicht abgebaut werden können.

KIESELGUR WIRD AUSSCHLIESSLICH AUS AMORPHEM, NATÜRLICHEM SILIZIUMDIOXID GEWONNEN!

Trotzdem empfehlen wir, beim Ausbringen von Kieselgur einen Atemschutz und eine Schutzbrille zu verwenden, weil das Einatmen von Staubpartikeln generell zu reversiblen (umkehrbaren) Reaktionen führen kann. Das gilt auch für Hausstaub.

Warum wird es als Biozid bezeichnet?

Biozide sind Chemikalien oder Mikroorganismen, die zur Schädlingsbekämpfung eingesetzt werden. Entsprechend der Europäischen Biozid-Verordnung darf es dabei nicht zu einer schädlichen Wirkung auf Mensch, Tier oder Umwelt kommen. Lebensmittelliefernde Tiere – z.B. Legehennen und ihre Eier – müssen von Rückständen jeglicher Art freigehalten werden.
Kieselgur zählt zur Gruppe der Schädlingsbekämpfungsmittel und wird als Biozid eingestuft. Da es sich bei der Wirkungsweise von Kieselgur um eine rein mechanisch-physikalische und nicht um eine chemisch-physikalische handelt, ist diese Einstufung unter Wissenschaftlern mittlerweile durchaus umstritten.

Wie lange ist es haltbar?

Unbegrenzt.

 

45 thoughts on “Kieselgur – Alles was man darüber wissen sollte

  1. Darf ich die befallenen Hühner auch direkt aus der Flasche mit dem Stäubeeinsatz behandeln oder nur den Stall und die Nester ?

    1. Es schadet den Hühnern nichts, wenn sie mit der Kieselgur bestäubt werden, aber wir empfehlen ein Sandbad mit Kieselgur zu mischen, damit erzielt man den besten Effekt.

  2. Hallo, bin eben über euren interessanten Artikel über Milbenbekämpfung gestoßen. Bei Bienenvölkern hat man ja das Problem mit der eingeschleppten Varoa-Milbe, die sich an den Bienen festsetzt und ihre Eier in die Brut legt. Die Bienen müssen daher regelmäßig chemisch behandelt werden. Kann man diese Varoa-Milbe auch mit Kieselgur bekämpfen? Und wenn ja, wie macht man das am effektivsten?
    Viele Grüße. Sindy

    1. Bin nicht vom Fach, denke aber, dass bei einer Behandlung auch die Bienen sterben würden, da es ja als Insektizid eingesetzt wird und so wirkt, dass es die Insekten austrocknet.

      1. Kieselgur wird zwar als Insektizid eingesetzt, aber die Wirkweise ist nicht chemischer, sondern physikalischer Natur: Für unser Auge nicht sichtbare, messerscharfe Kanten reißen den schützenden „Chitinpanzer“ kriechender Insekten auf, so dass die extrem flüssigkeits- und fettabsorbierenden Eigenschaften der Kieselgur noch besser zum Tragen kommen und Schädlinge regelrecht ausgetrocknet werden. Bienen werden bei einem „normalen“ Einsatz von Kieselgur nicht beeinträchtigt, was den Einsatz in Haus, Stall und Garten so attraktiv macht. Die Frage, wie es aussieht, wenn man Kieselgur direkt im Bienekorb/ Bienenstall anwendet haben wir an Professor Kaspar Bienefeld, Leiter des Länderinstituts für Bienenkunde in Hohen Neuendorf e. V., weitergeleitet. Sobald wir eine Antwort haben, werden wir sie hier veröffentlichen.

  3. Ich lese gerade den interessanten Beitrag von Kieselgur. Wir haben in unserer Sitzecke im Rasen irgednwelche Grasmilben. Die Kinder sind immer bis zum Kopf zerstochen und die Stiche halten über 2 Wochen. Kann ich das Kieselgur auf den kurz gemähten Rasen auftragen und wie oft?
    Liebe Grüße Gabi

    1. Du kannst die Kieselgur auch im bzw. auf dem Rasen nutzen. Die Häufigkeit des Auftragens ist abhängig von der Witterung und wie die Kieselgur wieder abgetragen wird (z.B. durch Regen etc.). Wir würden dir empfehlen, die ersten beiden Wochen alle 3 Tage Kieselgur aufzubringen und dann 1 x pro Woche. Vorteil: Dank der mechanischen, nicht-chemischen Wirkung ist Kieselgur nebenwirkungsfrei und kann immer wieder eingesetzt werden, da im Gegensatz zu chemischen Produkten keine Resistenzbildung möglich ist.

  4. Hallo, wir haben heute festgestellt, dass unsere Pflanzen auf der Terrasse Blattläuse haben. Da wir wegen unseren Hühner Kieselgur haben, nun meine Frage: Kann ich die Pflanzen mit Kieselgut bestäuben und werde so die Blattläuse los? DANKE

    1. Liebe Andrea, ja, auch Pflanzen kann man sehr gut mit einer Kieselgur-Lösung besprühen oder mit einer Puderflasche bestäuben, um Blattläuse loszuwerden.

  5. Wenn ich den Raum besprühen will,wielange muss es wirken und auslüften.und was habe ich zu beachten wir haben brotkäfer.wir leben im Sommer im Bungalow und da sind sie drin

    1. Ein Raum der mit Kieselgur besprüht wird, wird weiss. Da sich der Staub auf allem ablagert und auch liegen bleiben sollte, so dass die Tiere über den Staub laufen und so mit ihm in Kontakt kommen. D.h. er wirkt, solange eine Schicht ersichtlich ist. Auslüften ist nicht nötig. Aber in einem Wohnraum flächig angewandt kann ich mir nicht vorstellen. Ausser es gäbe nur einen Ort wo die Käfer sind, dann könnte man diesen besprühen und den Kieselgur liegen lassen.

  6. Hallo ihr Lieben!
    Ich habe Amselkinder und das Kleinste ist sehr stark befallen wird aber gefüttert,ist aus dem Nest aber er sieht nicht wirklich gesund aus und ist auch schnell erschöpft!
    Darf ich den Kleinen mit diesem Puder betreiben?Schadet es ihm nicht?Anstreben ist kaum möglich weil er sich nicht gerne anfassen lässt!Solange die Mama u.Papa ihn füttern möchte ich mich auch nicht einmischen…Aber ich möchte auch nicht das Er stirbt es wäre mir wirklich wichtig!
    Vielen lieben Dank für eine rasche helfende Antwort und Biba S.G.

    1. Liebe Sabina,
      generell würde es des Amselkindern nicht schaden, aber es könnte zur Folge haben, dass diese dann von ihren Eltern nicht mehr angenommen werden. Deshalb würden wir nicht empfehlen hier einzugreifen.
      Viele Grüße, Dein IdaPlus-Team

  7. Ich nutze Kieselgur von Beginn an bei meinen Hühnern im Stall und in den Sandbadestellen und wir haben das auch schon erfolgreich bei Flohbefall der Katze eingesetzt. Vor zwei Tagen habe ich meine Bux-Pflanzen damit eingestäubt, die ganz frisch vom Buxbaumzünsler befallen waren. Habe einige der Raupen gestern recht bewegungslos vorgefunden, und heute habe ich keinen Zünsler mehr entdeckt. Hoffe, damit diese Plage dauerhaft bekämpfen zu können.

  8. Schönen guten Morgen,
    ich habe Kieselgur seit ca. 1 Woche im Hühnerstall als Pulver und mittels Sprühflasche ausgebracht.
    Frage: Wann sollte „nachgepudert“ werden ? 1 x in der Woche regelmäßig oder größere Abstände?
    Da meine Hühner auch draußen sind, habe ich an den verschiedenen Sandbädern ebenfalls Kieselgur ausgebracht.
    Reicht es, den Stall einzupudern ?

    Frage: Einsatz bei Katzen? Habe eine 10 Wochen alte Katze. Kann ich diese auch mal „einpudern „.
    Unser Hund hat derzeit Flöhe und irgendwie hilft „Spot on „nicht wirklich. So würde der Hund ebenfalls eingepudert werden.!
    Vielen Dank
    Michael

    1. Hallo Michael,
      unser Produktmanager empfiehlt, den Stall einmal wöchentlich auszupudern. Über einen Zeitraum von drei Wochen, um auch die nachfolgenden Generationen zu beseitigen. Die zusätzlichen Sandbäder mit Kieselgur sind auch eine sehr gute Maßnahme.
      Bei Hund und Katze können Sie es gern einmal ausprobieren.
      Liebe Grüße vom IdaPLus-Team

      1. Hallo Frau Brockmüller,
        danke für die Antwort. Ich bin fleißig mit Kieslgur im Hühnerstall unterwegs. Die Nester, welche aus heu sind , haben einen weißen Kieselgurbelag und werden 1 x die Woche ausgetauscht.
        Leider habe ich gestern an den Metallsitzstangen sehr viele Milden festgestellt. Obwohl ich die Sitzstangen ( leicht rostige grobporige Metallstangen) mit Kieselgur eingerieben habe.Da musste ich den kleinen Biestern Feuer unterm Hintern machen. Zudem habe ich noch diverse Verstecke ausfindig machen können. ( Man muss einfach nur wie eine Milbe denken 🙂 ) dann kriegt man sie.

        Auch der Fußboden, wo die Hühner teilweise über Nacht sitzen habe ich eingepudert.

        Frage hierzu noch : Wenn ich die Eisenstangen und alles andere nass mache und dann Kieselgur aufbringe, wirkt Kieselgut doch weiter hin. ( Kann es ja schließlich mit Wasser auch mischen. 1:6 ) >> 1 KG Pulver zu 6 Liter Wasser ???

        Gruß
        Michael

        1. Hallo Michael,

          diese Milben sind in der Tat sehr lästig und hartnäckig. Das Kieselgur verliert seine Wirkung nicht, auch wenn man es so wie angegeben mit einer Gartenspritze aufträgt. Für die Sitzstangen empfehlen wir sonst das Kieselgur-Spray. Es ist leichter zum auftragen und haftet besser an den Sitzstangen.

          Gruß

          Marina vom IdaPlus Team

  9. Hallo zusammen,
    Ich habe durch Besuch Bettwanzen in die Wohnung bekommen-seit 1 Woche. Nun lieben diese Wesen ja auch Bodenleisten, Steckdosen und andere schmale Verstecke. Würde gegen diese Biester unter anderem auch Kieselgur helfen um Ihnen den Weg abzuschneiden um an der Wand hochzuklettern oder in Sofaritzen wo kein Staubsauger hinkommt. Was passiert wenn Katzen daran riechen und etwas ins Maul bekommen?

    1. Ja, dass Kieselgur wird in jedem Fall auch gegen die Bettwanzen helfen. Wir würden Ihnen das Kieselgur-Spray empfehlen– dann können Sie die Bodenleisten etc. gezielt einsprühen.
      Ihrer Katze wird das Kieselgur keinen Schaden zufügen.

  10. Hallo,

    habt ihr bereits von Erfahrungen gehört, wo es gegen Papierfischchen in Privatwohnungen eingesetzt wurde? Wir haben die Viecher leider seit einiger Zeit im Haus, sind ziemlich verzweifelt und suchen nach einer Lösung ohne Chemie/Gift!

    Für eine Antwort wäre ich dankbar!

    1. Hallo Hannes,

      da IdaPlus Kieselgur Spray gegen alle kriechenden Insekten eingesetzt werden kann, kannst du es natürlich auch gegen Papierfische einsetzen.

      dein IdaPlus-Team

  11. Hallo,

    mein Hund Zwergpudel, ist seit Wochen am Schmatzen, Leerschlucken, Aufstoßen. (Reflux)
    Blutwerte sind in Ordnung. Ultraschall auch ok. Medikamente: Famtidin und Sucrabest wird ihm aber übel von.
    Medis abgesetzt und neu Omeprazol gegeben, wird ihm aber auch schlecht von.
    Hat von euch jemand Erfahrungen mit Kieselgur zur Bindung von Magensäure (Reflux) Ein bekannter hat mir den Tipp gegeben.
    Kann aber in Netz wenig darüber finden.

    1. Hallo Michaela,

      mit solch einem Fall hatten wir bisher noch nichts zu tun. Aus den etlichen Kundenfeedbacks die wir über die Zeit gesammelt haben können wir folgende Produkte empfehlen die oft bei Magen und Darmproblemen eingesetzt wurden.

      – IdaPlus Kieselgur forte
      – IdaPlus Heilmoor
      – IdaPlus Kräuter Magen & Darm

      dein IdaPlus Team

  12. Hallo
    Als Erstes vielen Dank für eure Mühe.
    Ich wollte gerne wissen, hilft Kieselgur auch bei Bett-Hauswanzenbefall in der Wohnung und wie sollte man dort am Besten vorgehen/ welches Kieselgur wird empfohlen ?
    Und wenn man es ausstäuben soll, muss man nach einer bestimmteb Zeit das wieder einsaugen?
    Vielen Dank im voraus

    1. Hallo,

      Kieselgur kann auch bei Bett-Hauswanzenbefall in der Wohnung helfen. Für die Fußbodenleisten zum Beispiel eignet sich am besten das Kieselgur Spray. Eine Wartezeit gibt es nicht. Wir empfehlen aber das aufgebrachte Kieselgur gut einwirken zu lassen und dann abzusaugen.

      dein IdaPlus Team

      1. Hallo Marina,
        habe selbst durch Besuch Bettwanzen in die Wohnung bekommen. Nachdem ich alles was 60°C und Trockner übersteht gewaschen habe holte ich mir Kieselgur. Bin damit durch die gesamte Wohnung und habe alle Ritzen, Leisten, Bilderrahmenrückseite usw eingepudert. Die Couch auseinander genommen und auch die Matrazen vom Beug befreit und den Schaumstoff eingepudert. Die Bettgestelle mit dem Puder umrundet und selbst meine Katzen bekamen ihr Puder ab.
        Es befreit mich nicht alle 2-3 Tage alles gründlich auseinander zu nehmen und zu saugen. Bettwäsche mind. 2x die Woche waschen. Es ist nervig und benötigt Zeit die ich gerne für andere Sachen nutzen würde aber bis jetzt hab ich den Eindruck, dass ich noch alles im Griff habe. Ich hab das Puder bei einer lebenden Wanze probiert .. nach 6Std war sie tot!!! Also probier es aus .. und bleib dran .. Sie leben ja fast ewig 🙁

  13. Hallo,
    meine Elefantenfüße sind voll mit Wollläusen, kann ich die Pflanzen damit bestäuben, also vernichtet es Wollläuse?
    Danke im Voraus.

    VG Bianca

    1. Hallo Bianca,

      die Wollläuse in deinen Elefantenfüßen könnten durch die Kieselgur vernichtet werden. Zudem ist es ratsam, die Erde auszutauschen, da die Eier tief in der Erde liegen.

      Liebe Grüße,

      Marina vom IdaPlus Team

  14. Hallo,
    meine Frage bezieht sich speziell auf Papierfischchen. Ich habe gelesen, dass Diatomeenerde oder Kieselgur bei Papierfischchen nur bei lipophiler/hydrophober Beschaffenheit hilft. Wie verhält es ich da mit dem IdaPlus Kieselgur Spray oder dem Pulver? Wenn ich richtig verstanden habe, kann es mit Wasser gemischt werden. Vielen Dank für eure Hilfe.
    VG
    Ena

    1. Hallo Ena,

      Kieselgur kann auch mit Wasser im Verhältnis 1:6 gemischt werden. Es verliert dabei nicht an Wirkung. Das Spray kann man gut in alle Ecken und Ritzen auftragen – genau da, wo sich die Papierfischchen aufhalten.

      Liebe Grüße,

      Marina vom IdaPlus Team

  15. Hallo,
    ich habe speziell eine Frage zur Bekämpfung von Papierfischchen. Ich habe gelesen, dass nur lipohiles Kieselgur hilft. Wie verhält es ich beim Kieselgurspray oder dem Pulver, wenn es wasserlöslich ist?
    VG
    Ena

    1. Hallo Ronny,

      ja, Kieselgur hilft auch gegen Silberfische. Am besten alle Fußleisten, Ritzen und wo sich die kleinen Tierchen noch aufhalten gut damit versehen. Viele Grüße, Marina vom IdaPlus Team

  16. Hallo, ich habe Bettwanzen, die mich vor 2 monaten im Gesicht und und an Den Armen und
    Beinen gestochen haben. Habe saemtliche Teppiche entfernt, Matratze und Stoffcouch ins Freie zum Ueberwintern auf den Balkon getan. Hab dann die ganze Waesche, Kleidung use. Gewaschen. Bettwaesche anfabgs taeglich gewaschen. Liege jetzt auf neuem Fernsehsessel, hier schlafe ich auch. Habe bestimmt 10 bis 12 Liter Insecticid gesprueht, taeglich die wichtigen Stellen eingesprueht, Habe durch Internet von Kieselguhr gehoert. Hab ca. 5 liter gekauft und dixk sn und in die Fussleisten gegeben. KEHRE NICHT! Trag es also mit Herumgehen an den Fuessen oder Schuhen herum. Leve allein, sonst ging das
    nicht. Hab auch kein Tier. Werde Ende November putzen, ueberfluessigen Guhr wieder einsaugen, Fussleisten wieder anbringen. Bis jetzt ist alles ruhig. Habe mir noch eine Gefriertruhe gekauft, kommt alles Gewaschene rein und dann in Plastikboxen. Bettwanzrn haben ja einige Entwicklungsstufen und sind sehr zäh. Ich koennte ein Buch schreiben……
    Bis jetzt ist es ruhig und ich hoffe das wars……

  17. Hallo und Guten Abend, mich würde mal interessieren, ob Kieselgur auch gegen Ohrmilben bei Hunden hilft!!! Für eine rasche Antwort bedanke ich mich recht herzlich. LG Nicole

    1. Hallo Nicole,

      nach Rücksprache mit unserem Produktmanagement sollte der Hund kein Kieselgur in die Ohren bekommen. Die Umgebung, sprich, Hundeplatz, -bett, Decken usw. können mir Kieselgurpulver eingestäubt werden.

      Viele Grüße,

      Marina vom IdaPlus Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.