Behind the Scenes: Nadja und ihre Französische Bulldogge Schmugen

Nadja und Schmugen sind ein super Team – das haben wir bei dem tollen Shooting für die Luftikus-Happen sofort gemerkt. Aber welche Persönlichkeiten stecken hinter den Bildern, die wir für Luftikus geschossen haben? Uns hat die gemeinsame Geschichte der beiden interessiert. Dabei haben wir natürlich auch nochmal nachgehakt, wie Nadja mit Verdauungsbeschwerden ihres Lieblings umgeht.



Erzähl mal ein bisschen was über Schmugen. Wie ist er zu dir gekommen?

Das hat leider ziemlich traurig angefangen. Mein Vater hat immer schon einen Hund gehabt. Seine Hündin ist leider durch einen Verkehrsunfall gestorben, weil jemand zu schnell gefahren ist. Ich hatte schon länger den Wunsch nach einem eigenen Hund, es war aber irgendwie nie der richtige Zeitpunkt. Nach dem Vorfall kam ich dann plötzlich durch Zufall doch zu einem eigenen, denn er war ein Geschenk – im wahrsten Sinne des Wortes.



Was ist die witzigste Geschichte, die ihr zusammen erlebt habt?

Es gibt so viele witzige Geschichten! Generell ist er ein super aufgeschlossener Hund und das ist immer sehr schön mit anzusehen. Meine Schwestern haben auch Hunde, unter anderem zwei Australian Shepards, und mit denen ist er quasi aufgewachsen. Er mochte schon immer mit den Großen mithalten und die drei haben sich super gut verstanden. Ganz typisch für Schmugen ist sein Ball. Er würde ihn überall mit hin nehmen, wenn man ihn lassen würde und legt ihn dir notfalls auch in die Arme, wenn du gerade gemütlich auf der Couch sitzt und eigentlich gar keine Lust auf Ballspielen hast. Wenn nun der Aussi meiner Schwester den Ball hatte, hat Schmugen einfach seinen kompletten Kopf in seine Schnauze gesteckt und ihn da wieder rausgeholt. Das war so lustig!



Was würdest du sagen ist das Besondere an Schmugen?

Er ist ein totales Mama-Kind und weiß genau, wie er seine Menschen rumbekommt. Schmugen ist sehr aufmerksam, achtet beim Spaziergang immer darauf, dass er nicht zu weit entfernt ist und liebt es in die Hundeschule zu gehen. Von der Ausdauer hält er mit den Großen mit – für einen Bulli ist das echt der Wahnsinn. Wenn es heiß ist, kann er natürlich wegen der Schnauze nicht immer so, wie er will. Aber alles in allem benimmt er sich wie ein großer Hund, weil er nur mit großen Hunden aufgewachsen ist.



Beobachtest du bei Schmugen manchmal Verdauungsprobleme und wie gehst du damit um?

Tatsächlich hatten wir das von Anfang an. Durch seine Rasse hat er auch viele typische Erbkrankheiten, wie jetzt zum Beispiel das Magen-Darm Problem. Er hat leider auch Giardien vererbt bekommen, was wir erst ziemlich spät bemerkt haben. Dadurch achten wir natürlich auch speziell aufs Futter. Giardien sind einzellige Parasiten, die den Dünndarm von Hunden besiedeln und zu Durchfall und Erbrechen führen können. Viele haben mir zur unterstützenden Behandlung die Moro’sche Möhrensuppe empfohlen, denn Möhren sind gut für die Verdauung. Das fand ich bei den Luftikus-Happen zum Beispiel super, weil da ja auch Möhren drin sind.



Also achtest du bei der Ernährung darauf, dass der Magen-Darm-Trakt ausreichend unterstützt wird?

Ja, unbedingt. Er bekommt das Heimatschmaus Hundefutter mit Lamm, Rübe und Seealge, das extra für sensible Hunde geeignet ist. Es ist außerdem besonders schonend für den Magentrakt und wir sind damit echt zufrieden. Mit dem Futter laufen wir ganz gut aber Leckerlis waren immer eine kleine Herausforderung. Wir gehen zur Hundeschule und müssen dort viele Leckerlis ausprobieren, weil sie Schmugen nicht schmecken oder er davon Verdauungsprobleme bekommt. Mit Luftikus haben wir etwas gefunden, was gut zu unserem Training passt und auch dauerhaft funktioniert.

Hast du Tipps, um eine gute Darmflora bei Hunden zu erreichen und zu erhalten?

Das ist schwierig und natürlich von Hund zu Hund unterschiedlich. Bei uns ist es zum Beispiel ganz schlimm, wenn Schmugen Lebensmittel vom Tisch bekommt, was leider manchmal bei Familie oder Freunden vorkommt. Wir achten speziell darauf, dass das Futter schonend ist und wenig Zusatzstoffe enthalten sind. Das ist sowohl beim Heimatschmaus Futter als auch bei den Luftikus-Happen der Fall. Das Tolle: beides ist super verträglich und er findet es total lecker

Wir bedanken uns ganz ♥-lich bei Nadja für das interessante Interview und das tolle Fotoshooting mit Schmugen!

Du bist neugierig geworden? Hier erfährst du alles zum neuen Ida Plus Vitalfood und welche Sorte am besten zu deiner Fellnase passt!

Kommentarbereich
Schreiben Sie einen Kommentar
Ihr Kommentar wird erst nach Prüfung veröffentlicht.
Weitere Beiträge
  • Können Hagebutten bei Gelenkbeschwerden eingesetzt werden?
    Können Hagebutten bei Gelenkbeschwerden eingesetzt werden?
    Anja Kruse | 4. November 2022
    Die Hagebutte ist eine Sammelnuss- bzw. Scheinfrucht der als Wildrose bekannten "Rosa Canina" ...
    Mehr lesen
  • Atemwegserkrankungen bei Hühnern
    Atemwegserkrankungen bei Hühnern
    Anja Kruse | 20. Oktober 2022
    Auch Hühner können sich erkälten und einen Schnupfen bekommen.
    Mehr lesen
  • 5 Gründe, warum du die Gelenke deines Hundes unterstützen solltest
    5 Gründe, warum du die Gelenke deines Hundes unterstützen solltest
    Anja Kruse | 29. September 2022
    Die Gelenke leisten jeden Tag Enormes für unsere Hunde. Ohne sie wäre kein Spaziergang ...
    Mehr lesen
  • Darum sind Kräuter in der Hühnerhaltung unverzichtbar
    Darum sind Kräuter in der Hühnerhaltung unverzichtbar
    Anja Kruse | 14. September 2022
    Kräuter sollten in keiner artgerechten Hühnerhaltung fehlen.
    Mehr lesen
  • Wunden und Verletzungen beim Hund richtig behandeln
    Wunden und Verletzungen beim Hund richtig behandeln
    Anja Kruse | 8. September 2022
    Verletzungen entstehen leider häufig im Alltag ...
    Mehr lesen
  • 5 spannende Fakten zur Mauser
    5 spannende Fakten zur Mauser
    Anja Kruse | 31. August 2022
    So langsam geht es wieder los mit der Mauser. im Spätsommer bzw. Herbst wird das Gefieder ...
    Mehr lesen
  • Die 7 beliebtesten Hundesportarten im Überblick
    Die 7 beliebtesten Hundesportarten im Überblick
    Anja Kruse | 18. August 2022
    Hunde lieben es, sich zu bewegen ...
    Mehr lesen
  • Hunde BARFen — Das musst du darüber wissen
    Hunde BARFen — Das musst du darüber wissen
    Anja Kruse | 11. August 2022
    BARFen ist ein Fütterungskonzept, bei dem du deinen Hund ausschließlich mit rohen Futterkomponenten fütterst.
    Mehr lesen
  • Hühner mieten — unser Fazit
    Hühner mieten — unser Fazit
    Anja Kruse | 4. August 2022
    Am Dienstag war es dann leider so weit. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge haben wir uns von unseren Miethühnern verabschiedet.
    Mehr lesen
  • Interview: Wenn Hühner im Tierschutz landen
    Interview: Wenn Hühner im Tierschutz landen
    Anja Kruse | 28. Juli 2022
    Leider landen in den letzten Jahren immer mehr Hühner und Hähne in Tierheimen.
    Mehr lesen
  • Endlich — unsere Miethühner sind eingezogen
    Endlich — unsere Miethühner sind eingezogen
    Anja Kruse | 21. Juli 2022
    Unsere Hühner sind endlich eingezogen. Lerne jetzt unsere Hühnermädels kennen.
    Mehr lesen
  • Hühnerhaltung im Garten — Was ist erlaubt und worauf muss ich unbedingt achten
    Hühnerhaltung im Garten — Was ist erlaubt und worauf muss ich unbedingt achten
    Anja Kruse | 7. Juli 2022
    Immer mehr Menschen begeistern sich für Hühner ...
    Mehr lesen