Ein Kaninchen zu Ostern: Wenn der (Oster)hase im Tierheim landet …

Ein Kaninchen zu Ostern: Wenn der (Oster)hase im Tierheim landet …

Ostern steht vor der Tür und auch dieses Jahr werden viele Kaninchen in den Osternestern der Kinder sitzen. Doch Haustiere zu Ostern oder an anderen Feiertagen zu verschenken ist nicht immer eine gute Idee. Manchmal passen Schoko-Häschen einfach besser 🙂


Ein süßes, flauschiges Kaninchen zu Ostern ist das vermeintlich perfekte Geschenk für die Kleinen. Doch eine Menge Eltern verkennen die Verantwortung und den enormen Zeitaufwand, der mit dem Besitz eines Nagetiers oder Haustieren im Allgemeinen einhergeht. Auch Katzen und Hunde sind – leider – nach wie vor beliebte Geschenke.

Die Folge: Nach den Feiertagen füllen sich die Tierheime wieder mit unüberlegt gekauften Haustieren, denn ein Rückgaberecht für Tiere gibt es – zum Glück – noch nicht. Viele Kinder verlieren schon nach kurzer Zeit das Interesse an ihrem Geschenk und die Eltern sind mit der Versorgung oft überfordert oder haben einfach keine Lust sich um den tierischen Familienzuwachs zu kümmern.

Ein Tier ist ein Lebewesen und kein Spielzeug, das man nach einiger Zeit weggibt!

Deshalb: Informiere dich von Vornherein über die Bedürfnisse des Wunschhaustieres und kaufe gegebenenfalls doch lieber nur ein Stofftier.

Kinder und Tiere – eine unschlagbare Verbindung

Wichtig ist außerdem zu klären, ob nur du das Haustier als idealen Weggefährten für dein Kind siehst und ob deine Sprösslinge ganz andere Vorstellungen eines perfekten Haustieres haben. Beispiel: Du bevorzugst Tiere auf vier Pfoten, dabei ist dein Kind fasziniert von einer Vogelspinne. Andere Fragen sind beispielsweise, ob der Vermieter Haustiere erlaubt, ob der Platz ausreicht, wer kümmert sich um das Tier, wenn du im Urlaub bist und viele mehr.

Klar – wir wollen dir jetzt natürlich nicht dazu raten, lieber eine Vogelspinne anstelle von Kaninchen oder einer Katze zu kaufen. Wir möchten dich lediglich dafür sensibilisieren, dass es manchmal sinnvoll ist, auf eine gelungene Feiertagsüberraschung zu verzichten und vorweg zu klären, ob alle Familienmitglieder einverstanden mit dem Zuwachs sind.

Falls der Wunsch nach einem Haustier schon länger innerhalb der Familie besteht, ist ein Gutschein eine gute Wahl. Nach Ostern könnt ihr alle zusammen aussuchen gehen und dein Kind wird von Anfang an beteiligt.

Wir von IdaPlus haben eine Checkliste zusammengestellt, was vor dem Kauf eines Tieres zu beachten ist:


1. Informiere dich über die Pflege und lass dich beraten. Passt das Tier zu euch und eurer aktuellen Situation?

2. Kommunikation ist das A und O vor der Anschaffung eines Haustieres. Sprich vorher ab, ob jeder in der Familie mit dem Tier einverstanden ist. Ein Haustier bedeutet Verantwortung für die ganze Familie!

3. Liegen eventuell Tierhaarallergien vor?

4. Erstellt zusammen einen Plan, auf dem die Versorgung des Tieres geregelt wird. Wer kümmert sich um den Familiennachwuchs, wenn ihr im Urlaub seid?

5. Wurden alle Kosten bedacht? Die Anschaffung eines Haustieres kostet zunächst eine Menge Geld, doch die laufenden Kosten dürfen nicht vernachlässigt werden. Futter, Einstreu, Tierarztkosten uvm.

6. Auch die Lebensdauer sollte von Anfang an beachtet werden. Eine Katze kann beispielsweise bis zu 20 Jahre an deiner Seite verbringen.

Fotos: @pixabay

Kommentarbereich
Schreiben Sie einen Kommentar
Ihr Kommentar wird erst nach Prüfung veröffentlicht.
Weitere Beiträge
  • Können Hagebutten bei Gelenkbeschwerden eingesetzt werden?
    Können Hagebutten bei Gelenkbeschwerden eingesetzt werden?
    Anja Kruse | 4. November 2022
    Die Hagebutte ist eine Sammelnuss- bzw. Scheinfrucht der als Wildrose bekannten "Rosa Canina" ...
    Mehr lesen
  • Atemwegserkrankungen bei Hühnern
    Atemwegserkrankungen bei Hühnern
    Anja Kruse | 20. Oktober 2022
    Auch Hühner können sich erkälten und einen Schnupfen bekommen.
    Mehr lesen
  • 5 Gründe, warum du die Gelenke deines Hundes unterstützen solltest
    5 Gründe, warum du die Gelenke deines Hundes unterstützen solltest
    Anja Kruse | 29. September 2022
    Die Gelenke leisten jeden Tag Enormes für unsere Hunde. Ohne sie wäre kein Spaziergang ...
    Mehr lesen
  • Darum sind Kräuter in der Hühnerhaltung unverzichtbar
    Darum sind Kräuter in der Hühnerhaltung unverzichtbar
    Anja Kruse | 14. September 2022
    Kräuter sollten in keiner artgerechten Hühnerhaltung fehlen.
    Mehr lesen
  • Wunden und Verletzungen beim Hund richtig behandeln
    Wunden und Verletzungen beim Hund richtig behandeln
    Anja Kruse | 8. September 2022
    Verletzungen entstehen leider häufig im Alltag ...
    Mehr lesen
  • 5 spannende Fakten zur Mauser
    5 spannende Fakten zur Mauser
    Anja Kruse | 31. August 2022
    So langsam geht es wieder los mit der Mauser. im Spätsommer bzw. Herbst wird das Gefieder ...
    Mehr lesen
  • Die 7 beliebtesten Hundesportarten im Überblick
    Die 7 beliebtesten Hundesportarten im Überblick
    Anja Kruse | 18. August 2022
    Hunde lieben es, sich zu bewegen ...
    Mehr lesen
  • Hunde BARFen — Das musst du darüber wissen
    Hunde BARFen — Das musst du darüber wissen
    Anja Kruse | 11. August 2022
    BARFen ist ein Fütterungskonzept, bei dem du deinen Hund ausschließlich mit rohen Futterkomponenten fütterst.
    Mehr lesen
  • Hühner mieten — unser Fazit
    Hühner mieten — unser Fazit
    Anja Kruse | 4. August 2022
    Am Dienstag war es dann leider so weit. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge haben wir uns von unseren Miethühnern verabschiedet.
    Mehr lesen
  • Interview: Wenn Hühner im Tierschutz landen
    Interview: Wenn Hühner im Tierschutz landen
    Anja Kruse | 28. Juli 2022
    Leider landen in den letzten Jahren immer mehr Hühner und Hähne in Tierheimen.
    Mehr lesen
  • Endlich — unsere Miethühner sind eingezogen
    Endlich — unsere Miethühner sind eingezogen
    Anja Kruse | 21. Juli 2022
    Unsere Hühner sind endlich eingezogen. Lerne jetzt unsere Hühnermädels kennen.
    Mehr lesen
  • Hühnerhaltung im Garten — Was ist erlaubt und worauf muss ich unbedingt achten
    Hühnerhaltung im Garten — Was ist erlaubt und worauf muss ich unbedingt achten
    Anja Kruse | 7. Juli 2022
    Immer mehr Menschen begeistern sich für Hühner ...
    Mehr lesen