Hagebuttenpulver – Nährstoffbomben für deinen Vierbeiner
Als ich neulich mit Pepper einen Spaziergang machte, sind mir die vielen Hagebuttenbüsche am Wegesrand aufgefallen. Jetzt im Sommer blühen die sogenannten Hundsrosen überall auf unserer Gassigehrunde.

Ich selber mische mir ab und zu etwas Hagebuttenpulver unter das Essen, weil mir schon länger bekannt ist, dass Hagebutten ein echtes Nährstoffwunder sind. Vor allem in der bevorstehenden Herbstzeit, möchte ich so meinem Immunsystem einen extra Kick geben.

Auf dem Spaziergang ist mir der Gedanke gekommen, dass Hagebutten bestimmt auch ideal für Pepper sind – deshalb habe ich mich umfassend über die Früchte der Hundsrose informiert und für dich in diesem Blogbeitrag zusammengestellt:

Hagebutten-für-hunde-reich-an-Vitamin-C
Hagebuttenpulver: 100% natürliche Inhaltsstoffe für Hunde, Katzen, Pferde und Kaninchen

Wusstest du, dass die Hagebutte ein wahrer Allrounder ist?

In ihnen stecken eine Menge wertvoller Nährstoffe. Die ich dir gerne vorstellen möchte:

Vitamin C

Hagebutten enthalten eine Vielzahl von Vitaminen und zeichnen sich durch ihren ausgesprochen hohen Gehalt an Vitamin C aus. Vitamin C trägt unter anderem zur Verringerung der Müdigkeit bei und unterstützt die normale Funktion des Immunsystems während und nach intensiver körperlicher Betätigung. Eine extra Portion Vitamin C ist damit ideal für meinen Pepper, der sich auf unseren Touren jedes Mal ordentlich auspowert. Darüber hinaus erhöht Vitamin C die Aufnahme von Eisen und kann dazu beitragen, die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen.

Sekundäre Pflanzenstoffe

Galaktolipide, die zu den sekundären Pflanzenstoffen gehören, haben entzündungshemmende Eigenschaften und fördern in Kombination mit Vitamin C das Wohlbefinden bei Gelenkbeschwerden.

Vitamin A und Beta-Carotin

Das Beta-Carotin ist für die rote Färbung der Hagebutten verantwortlich. Es wird auch Provitamin A genannt, da es bei Bedarf im Körper zu Vitamin A umgewandelt wird. Vitamin A unterstützt zum Beispiel die Sehkraft und den natürlichen Eisenstoffwechsel.

Als Futterzusatz eignen sich vor allem gemahlene Hagebutten, da sie sich so ganz einfach unter jede Mahlzeit mischen lassen. Man kann das Pulver an viele Tiere verfüttern, zum Beispiel an Hunde, Katzen, Pferde und Kaninchen.

Du siehst, die Hagebutte ist ein echter Allrounder und Hagebuttenpulver gehört daher bei uns ab jetzt mit auf den Futterplan!

Deine Ida

Ausgewählt: 0
Gesamtpreis: 0,00 €
Kommentarbereich
Schreiben Sie einen Kommentar
Ihr Kommentar wird erst nach Prüfung veröffentlicht.
Weitere Beiträge
  • Können Hagebutten bei Gelenkbeschwerden eingesetzt werden?
    Können Hagebutten bei Gelenkbeschwerden eingesetzt werden?
    Anja Kruse | 4. November 2022
    Die Hagebutte ist eine Sammelnuss- bzw. Scheinfrucht der als Wildrose bekannten "Rosa Canina" ...
    Mehr lesen
  • Atemwegserkrankungen bei Hühnern
    Atemwegserkrankungen bei Hühnern
    Anja Kruse | 20. Oktober 2022
    Auch Hühner können sich erkälten und einen Schnupfen bekommen.
    Mehr lesen
  • 5 Gründe, warum du die Gelenke deines Hundes unterstützen solltest
    5 Gründe, warum du die Gelenke deines Hundes unterstützen solltest
    Anja Kruse | 29. September 2022
    Die Gelenke leisten jeden Tag Enormes für unsere Hunde. Ohne sie wäre kein Spaziergang ...
    Mehr lesen
  • Darum sind Kräuter in der Hühnerhaltung unverzichtbar
    Darum sind Kräuter in der Hühnerhaltung unverzichtbar
    Anja Kruse | 14. September 2022
    Kräuter sollten in keiner artgerechten Hühnerhaltung fehlen.
    Mehr lesen
  • Wunden und Verletzungen beim Hund richtig behandeln
    Wunden und Verletzungen beim Hund richtig behandeln
    Anja Kruse | 8. September 2022
    Verletzungen entstehen leider häufig im Alltag ...
    Mehr lesen
  • 5 spannende Fakten zur Mauser
    5 spannende Fakten zur Mauser
    Anja Kruse | 31. August 2022
    So langsam geht es wieder los mit der Mauser. im Spätsommer bzw. Herbst wird das Gefieder ...
    Mehr lesen
  • Die 7 beliebtesten Hundesportarten im Überblick
    Die 7 beliebtesten Hundesportarten im Überblick
    Anja Kruse | 18. August 2022
    Hunde lieben es, sich zu bewegen ...
    Mehr lesen
  • Hunde BARFen — Das musst du darüber wissen
    Hunde BARFen — Das musst du darüber wissen
    Anja Kruse | 11. August 2022
    BARFen ist ein Fütterungskonzept, bei dem du deinen Hund ausschließlich mit rohen Futterkomponenten fütterst.
    Mehr lesen
  • Hühner mieten — unser Fazit
    Hühner mieten — unser Fazit
    Anja Kruse | 4. August 2022
    Am Dienstag war es dann leider so weit. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge haben wir uns von unseren Miethühnern verabschiedet.
    Mehr lesen
  • Interview: Wenn Hühner im Tierschutz landen
    Interview: Wenn Hühner im Tierschutz landen
    Anja Kruse | 28. Juli 2022
    Leider landen in den letzten Jahren immer mehr Hühner und Hähne in Tierheimen.
    Mehr lesen
  • Endlich — unsere Miethühner sind eingezogen
    Endlich — unsere Miethühner sind eingezogen
    Anja Kruse | 21. Juli 2022
    Unsere Hühner sind endlich eingezogen. Lerne jetzt unsere Hühnermädels kennen.
    Mehr lesen
  • Hühnerhaltung im Garten — Was ist erlaubt und worauf muss ich unbedingt achten
    Hühnerhaltung im Garten — Was ist erlaubt und worauf muss ich unbedingt achten
    Anja Kruse | 7. Juli 2022
    Immer mehr Menschen begeistern sich für Hühner ...
    Mehr lesen