Vogelhaus im Shabby Style – die Bauanleitung

Vogelhaus im Shabby Style – die Bauanleitung



Ein Futterhäuschen für die Vögel im Garten ist schnell selbst gebaut und kostet nicht viel.

Mit einem Vogelhaus tust du nicht nur etwas sinnvolles für die heimische Vogelwelt, sondern du kannst dich auch täglich an dem schönen Schauspiel der Vögel am Futterhaus erfreuen. Da braucht du keinen Fernseher mehr…

Übrigens darf man auch auf Balkonen von Mietwohnungen Vogelhäuser aufstellen. Auch in der Stadt finden Vögel immer weniger geeignete Nahrung, weder im Sommer noch im Winter.

Also dann, viel Spaß beim Nachbauen. Hier gibt es die Anleitung nochmals zum genau Nachlesen, wenn es dir im Video viel zu schnell ging.

Material

  • 1 Grundplatte 250 x 350 x 15 mm
  • 2 Dachflächen 185 x 450 x 15 mm
  • 4 Eckpfosten 30 x 30 x 230 mm, oben im 45° Grad Winkel abgeschrägt
  • 1 Dachfirst 15 x 15 x 450 mm (außen)
  • 1 Dachbalken 30 x 30 x 350 mm (innen liegend)
  • 2 Dreiecke, 160 x 160 x 230 x 15 mm, oben ein 90° Winkel, auf Wunsch mit dekorativem Loch, da kann man dann zum Beispiel ein selbst gemachtes Futterherz festbinden
  • 2 Seitenränder 45 x 15 x 350 mm für die langen unteren Seiten
  • 2 Seitenränder 45 x 15 x 280 mm für die kurzen, unteren Seiten

Außerdem braucht ihr noch einen Akkuschrauber, Schrauben, Hammer, Nägel, eventuell einen Tacker sowie Farbe und Pinsel zum Bemalen. Wir haben für den Shabby Chic Kreidefarben (in jedem Baumarkt erhältlich) verwendet.

Tipp: Fragt im Baumarkt nach geeigneten Holzresten! Meistens könnt ihr euch die Stücke sogar noch passend zusägen lassen!

Schritt für Schritt Anleitung

  1. Dachflächen bündig mit dem Dachbalken verschrauben: die Dachflächen stehen auf jeder Seite 50 mm über!
  2. Die vier Eckpfosten oben im 45° Grad Winkel absägen (Winkel des Daches), damit sie später gut unter den Dachflächen stehen. Anschließend alle Eckpfosten mit der Grundplatte (Bodenplatte) verschrauben.
  3. Das Dach aufsetzen und mit den Eckpfosten verschrauben. Achtet darauf, dass die Schrauben mittig sitzen, damit die Pfosten nicht splittern.
  4. Jetzt den Dachfirst aufsetzen. Darauf achten, dass er gut abschließt und festnageln oder mit einem Tacker fixieren.
  5. Die Seitenränder auflegen und ebenfalls festnageln oder mit einem Tacker fixieren.
  6. Zuletzt werden die Dreiecke aufgesetzt und auch noch mit Nägeln oder dem Tacker fixiert.
DIY-vogelhaus-selber-bauen
Ein selbstgebautes Vogelhäuschen macht viel Freude und eignet sich hervorragend für die Ganzjahresfütterung

Um den Ida Plus „Shabby-Style“ zu erzielen einfach wild mit farbigen Kreidefarben bemalen und trocknen lassen. Anschließend mit weißer Kreidefarbe überstreichen. Noch einmal trocknen lassen und mit Schleifpapier den „Shabby-Look“ verleihen.

Damit euer Vogelhaus Wind und Wetter gut standhalten kann, solltet ihr es noch mit Klarlack versiegeln. Dann braucht ihr natürlich noch ein gutes Wildvogelfutter und schon könnt ihr eure gefiederten Nachbarn willkommen heißen. Außerdem eignet sich so ein Vogelhaus hervorragend für die Ganzjahresfütterung. Viel Spaß beim Nachbauen!

Euer IdaPlus Team

Kommentarbereich
Schreiben Sie einen Kommentar
Ihr Kommentar wird erst nach Prüfung veröffentlicht.
Weitere Beiträge
  • Können Hagebutten bei Gelenkbeschwerden eingesetzt werden?
    Können Hagebutten bei Gelenkbeschwerden eingesetzt werden?
    Anja Kruse | 4. November 2022
    Die Hagebutte ist eine Sammelnuss- bzw. Scheinfrucht der als Wildrose bekannten "Rosa Canina" ...
    Mehr lesen
  • Atemwegserkrankungen bei Hühnern
    Atemwegserkrankungen bei Hühnern
    Anja Kruse | 20. Oktober 2022
    Auch Hühner können sich erkälten und einen Schnupfen bekommen.
    Mehr lesen
  • 5 Gründe, warum du die Gelenke deines Hundes unterstützen solltest
    5 Gründe, warum du die Gelenke deines Hundes unterstützen solltest
    Anja Kruse | 29. September 2022
    Die Gelenke leisten jeden Tag Enormes für unsere Hunde. Ohne sie wäre kein Spaziergang ...
    Mehr lesen
  • Darum sind Kräuter in der Hühnerhaltung unverzichtbar
    Darum sind Kräuter in der Hühnerhaltung unverzichtbar
    Anja Kruse | 14. September 2022
    Kräuter sollten in keiner artgerechten Hühnerhaltung fehlen.
    Mehr lesen
  • Wunden und Verletzungen beim Hund richtig behandeln
    Wunden und Verletzungen beim Hund richtig behandeln
    Anja Kruse | 8. September 2022
    Verletzungen entstehen leider häufig im Alltag ...
    Mehr lesen
  • 5 spannende Fakten zur Mauser
    5 spannende Fakten zur Mauser
    Anja Kruse | 31. August 2022
    So langsam geht es wieder los mit der Mauser. im Spätsommer bzw. Herbst wird das Gefieder ...
    Mehr lesen
  • Die 7 beliebtesten Hundesportarten im Überblick
    Die 7 beliebtesten Hundesportarten im Überblick
    Anja Kruse | 18. August 2022
    Hunde lieben es, sich zu bewegen ...
    Mehr lesen
  • Hunde BARFen — Das musst du darüber wissen
    Hunde BARFen — Das musst du darüber wissen
    Anja Kruse | 11. August 2022
    BARFen ist ein Fütterungskonzept, bei dem du deinen Hund ausschließlich mit rohen Futterkomponenten fütterst.
    Mehr lesen
  • Hühner mieten — unser Fazit
    Hühner mieten — unser Fazit
    Anja Kruse | 4. August 2022
    Am Dienstag war es dann leider so weit. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge haben wir uns von unseren Miethühnern verabschiedet.
    Mehr lesen
  • Interview: Wenn Hühner im Tierschutz landen
    Interview: Wenn Hühner im Tierschutz landen
    Anja Kruse | 28. Juli 2022
    Leider landen in den letzten Jahren immer mehr Hühner und Hähne in Tierheimen.
    Mehr lesen
  • Endlich — unsere Miethühner sind eingezogen
    Endlich — unsere Miethühner sind eingezogen
    Anja Kruse | 21. Juli 2022
    Unsere Hühner sind endlich eingezogen. Lerne jetzt unsere Hühnermädels kennen.
    Mehr lesen
  • Hühnerhaltung im Garten — Was ist erlaubt und worauf muss ich unbedingt achten
    Hühnerhaltung im Garten — Was ist erlaubt und worauf muss ich unbedingt achten
    Anja Kruse | 7. Juli 2022
    Immer mehr Menschen begeistern sich für Hühner ...
    Mehr lesen