Die häufigsten Gartenvögel im Winter

Die häufigsten Gartenvögel im Winter

Vor allem in der kälteren Jahreszeit nutzen viele Tierfreunde die Gelegenheit, das bunte Treiben am Futterplatz und allgemein im Garten zu beobachten.

Doch weißt du, welche Vogelarten sich genau in deinem Garten tummeln? Nein? Kein Problem!
Wir geben dir einen kompakten Überblick über heimische Wintervögel.

Welche Gartenvögel überwintern in Deutschland?


Viele Vögel begeben sich spätestens im November auf die Reise in den Süden. Als Zugvögel verlassen Mauersegler, Weißstörche oder Mehl- bzw. Rauchschwalben Deutschland und kommen erst im nächsten Frühjahr wieder.

Aber es gibt auch einige Vogelarten, die den Winter in unserer Heimat verbringen. Dazu zählen z.B.:

  • Amseln
  • Blau-, Kohl- und Tannenmeisen
  • Buntspechte
  • Bergfinken
  • Dohlen
  • Elstern
  • Rotkehlchen

Ob eine Vogelart in der Heimat überwintert oder in den Süden fliegt, hängt von seiner Nahrungsquelle ab.  Fast alle Zugvögel sind Insektenfresser, die in der Winterzeit nicht genug Nahrung bei uns finden würden.


Welche Vögel sind jetzt in deinem Garten?

Vögel, die das gesamte Jahr in der Heimat verbringen, nennt man auch Standvögel.


Am häufigsten anzutreffen sind:
  • Amseln
  • Bergfinken
  • Blaumeisen
  • Buchfinken
  • Buntspechte
  • Distelfinken
  • Dohlen
  • Eichelhäher
  • Elstern
  • Erlenzeisige
  • Feldsperlinge
  • Gimpel
  • Goldammer
  • Grünfinken
  • Haubenmeisen
  • Krähen
  • Kernbeisser
  • Kleiber
  • Kohlmeisen
  • Ringeltauben
  • Rotkehlchen
  • Schwanzmeisen
  • Seidenschwänze
  • Sumpfmeisen
  • Spatzen
  • Stare
  • Tannenmeisen
  • Türkentauben
  • Wacholderdrosseln
  • Zaunkönige

Kennst du schon die Stunde der Wintervögel? Vom 06. bis zum 9. Januar 2022 ruft der NABU wieder alle Vogelfreunde dazu auf, die Vögel am Futterhäuschen, im Garten, auf dem Balkon oder im Park zu zählen und zu melden.

Mehr Informationen dazu erhältst du beim NABU .

Welche Vögel singen im Winter?

Wenn die Tage langsam wieder heller werden, beginnen die ersten Vögel wieder uns mit ihrem Gesang zu verwöhnen.
Zu ihnen gehören die Rotkehlchen, die über das gesamte Jahr hinweg singen und auch nachts zu hören sind. Auch Kohlmeisen, Kleiber oder Buntspechte beginnen bereits wieder im Januar mit ihrem Gesang.

Wie kannst du die Wintervögel sinnvoll unterstützen?

Viele Vogelexperten sind sich einig: Vogelfütterung ist ganzjährig sinnvoll!
Und gerade jetzt, wenn die Temperaturen immer weiter sinken und Frost bzw. Schnee die Futtersuche deutlich erschweren, ist es sinnvoll, die Gartenvögel mit Samen, Nüssen oder Körnern zu unterstützen.

Idealerweise sollte das Futter in speziellen Futterspendern oder Vogelhäuschen zur Verfügung gestellt werden. Dadurch werden Verunreinigungen mit Kot minimiert und das Futter verdirbt nicht so schnell. Selbstverständlich sollten Futterspender und vor allem Vogelhäuser regelmäßig gereinigt werden.

Außerdem sollte man auch nicht die Wasserversorgung vergessen. Auch im Winter benötigen die Gartenvögel frisches Wasser.

Nistkästen sind ebenfalls eine sinnvolle Anschaffung. Sie dienen den Vögeln im Frühjahr als Nistmöglichkeit und im Winter bieten sie Eichhörnchen und Insekten (z. B. Schmetterlingen) eine Überwinterungsmöglichkeit.

Was kann man Vögeln im Winter füttern?


Wenn man die Möglichkeit hat, kann man Futter für Körner- als auch für Weichfutterfresser anbieten. So lockt man besonders viele verschiedene Vogelarten in seinen Garten.

Körnerfresser, wie Meisen oder Sperlinge, lieben kernige Körner, Nüsse (z. B. Erdnusskerne) und Saaten.
Weichfutterfresser, wie Amseln oder Rotkehlchen, hingegen lieben fruchtige Rosinen, Haferflocken und feine Sämereien. Auch mit frisch geschnittenem Obst kannst du die Weichfutterfresser begeistern.
Sonnenblumenkerne (z. B. geschälte Sonnenblumenkerne) stellen das perfekte Basisfutter dar, da sie von vielen Vogelarten mit Begeisterung gefressen werden.
Alternativ gehen spezielle Vogelfuttermischungen, wie unser Vogelstreufutter ohne Weizen, auf die Bedürfnisse der Körner- sowie Weichfutterfresser ein.

Meisen (Blau-, Kohl- und Tannenmeisen) aber auch Kleiber und Spechte lieben nicht nur Sonnenblumenkerne, sondern auch Nüsse und Fettfutter. Besonders beliebt sind Meisenknödel.

Ganz beliebt bei den Vögeln und dazu noch besonders energiereich sind Mehlwürmer (z.B. Edel Mehlwürmer). Sie stellen gerade in der kalten Jahreszeit eine perfekte Ergänzung und eine willkommene Abwechslung dar!

Produkte

Vogelstreufutter ohne Weizen für Wildvögel - Ganzjahres Vogelfutter - 1,5 Kg
💙 ENERGIEREICH & GESUND - Unsere Mischung ist aus hochwertigsten Bestandteilen gefertigt und enthält beispielsweise 20 % Nüsse und keinen Weizen 💙 HOCHWERTIGE ZUSAMMENSETZUNG - 40% geschälte Sonnenblumen, 20% gestreifte Sonnenblumen, 20% Erdnüsse halbe/ganze, 5% Hanfsaat, 5 % Haferflocken, 5% Haferkerne, 5% Milokorn 💙 EINFACH ZU VERFÜTTERN – geeignet für Futterspender, Vogeltische, Vogelhäuser, Futterhaus & zur Bodenfütterung: können für Bodenfresser, wie z.B. Amseln einfach ausgestreut werden 💙 FÜR KÖRNER- UND WEICHFUTTERFRESSER – Wildvögel wie Amsel, Fink, Meise, Rotkehlen, Sperling und Co. schätzen die Extraportion Kraft und sorgen für Vogelvielfalt im Vogelhaus 💙 GANZJAHRESFUTTER- Vogelfutter ohne Weizen. Optimale Mischung für die Fütterung im Winter & Sommer aus Saaten, Körnern, Nüssen und Flocken Ida Plus - Vogelstreufutter ohne Weizen Mit unserem Vogelfutter lassen sich gezielt Vögel anlocken. Im Winter, bei Frost und Schnee verbrauchen die Vögel sehr viel Energie, um ihre Körpertemperatur aufrechtzuerhalten.  Zu den wichtigsten Getreiden, die bei der Fütterung der Wildvögel eine Rolle spielen, gehören unter anderem: Erdnüsse, Hafer, Sonnenblumenkerne, sowie Hanfsaat.  Unsere hochwertige Mischung enthält all diese Bestandteile für das hochwertige Menü aus zahlreichen ausgewählten Saaten, Körner und Flocken.  Ida Plus Vogelstreufutter ist geeignet für Futterspender, Vogeltische und zur Bodenfütterung. Fütterungsempfehlung: Nach Bedarf ganzjährig zur Verfügung stellen. Bestandteile: Zusammensetzung: Sonnenblumenkerne geschält 40%, Sonnenblumenkerne gestreift 20%, Erdnüsse, halbe/ganze 20%, Hanfsaat 5%, Haferflocken 5%, Haferkerne 5%, Milokorn 5%. Lagerung:kühl und trocken lagern

Inhalt: 1.5 kg (6,63 €* / 1 kg)

9,95 €*

Edel Mehlwürmer getrocknet - Insekten Snack für Wildvögel - 1000g
💙 HÖCHSTE QUALITÄT – alle wichtigen Nährstoffe bleiben dank unserem sehr schonenden Trocknungsverfahren erhalten – 100% natürlicher und eiweißhaltiger Snack – ideales Zusatz-Futter 💙 GANZJAHRESFUTTER – Mehlwürmer können hervorragend in Frühjahr, Sommer, Herbst & Winter gefüttert werden - in der Brutzeit das ideale Wildvogel-Futter 💙 DAS PERFEKTE LECKERLI – Mehlwürmer gelten als proteinreiche Delikatesse – perfekt geeignet für Wildvögel 💙 OHNE ZUSATZSTOFFE – Ida Plus Edel Mehlwürmer werden schonend getrocknet und bruchfrei verpackt – dabei verzichten wir bewusst auf Konservierungs- und Zusatzstoffe 💙 FÜTTERUNG – Im Allgemeinen werden sie einfach trocken unter das normale Futter gemischt. Sie können die getrockneten Mehlwürmer aber auch 15 Minuten in warmen Wasser aufweichen lassen und dann füttern IdaPlus Edel Mehlwürmer sind das perfekte Leckerli für zwischendurch. Durch unser sehr schonendes Trocknungsverfahren, bleiben alle wichtigen Nährstoffe erhalten. Ein 100% natürliches, proteinreiches Leckerli, welches optimal geeignet ist für die Fütterung von Vögeln und Wildvögeln. Ida Plus Edel Mehlwürmer enthalten keinerlei Zusatzstoffe und entsprechen selbstverständlich allerhöchsten Qualitätsansprüchen. Höchste Qualität Schonende Trocknung Reines Naturprodukt Ohne ZusatzstoffeTipp: Für unsere Wildvögel gelten Mehlwürmer als wahre Delikatesse. Dabei schmecken sie nicht nur lecker, sondern versorgen die Tiere dank ihres hohen Proteingehaltes auch noch mit wertvollen Eiweißbausteinen. Mehlwürmer weisen rund 25% Fett und einen über 50% hohen Proteingehalt auf. Im Allgemeinen werden sie einfach trocken unter das normale Futter gemischt. Sie können die getrockneten Mehlwürmer aber auch 15 Minuten in warmen Wasser aufweichen lassen und dann füttern.Fütterungsempfehlung: Täglich kleine Mengen.Zusammensetzung: MehlwürmerLagerungshinweis: Trocken und verschlossen lagern.Inhaltsstoffe / ZutatenZusammensetzung: Mehlwürmer, Analytische Bestandteile: Rohprotein 54,0 %, Rohfett 31,0 %, Rohfaser 2,0 %, Rohasche 12 Bestandteile: Zusammensetzung: Mehlwürmer Analytische Bestandteile: Rohprotein 54,0 %, Rohfett 31,0 %, Rohfaser 2,0 %, Rohasche 12,2 % Lagerung:Trocken und verschlossen lagern

Inhalt: 1 kg

22,95 €*

Erdnusskerne – Wildvogelfutter aus halben/ganzen Erdnüssen ohne Haut - 1,5 Kg
💙 PERFEKTER ENERGIESPENDER – Erdnusskerne sind besonders reich an wertvollen Ölen und Proteinen. Ein willkommener Leckerbissen. Fettreicher Energieträger in den Wintermonaten 💙 GANZJAHRESFÜTTERUNG – auch im Sommer brauchen Wildvögel Energie für Nestbau und Jungaufzucht. Ida Plus weiße (blanchierte) Erdnusskerne der ideale Energiespender auch im Sommer 💙 FÜR KÖRNER- UND WEICHFUTTERFRESSER – Wildvögel wie Amsel, Fink, Meise, Rotkehlen, Sperling und Co. schätzen die Extraportion Kraft und sorgen für Vogelvielfalt im Vogelhaus 💙 KEINE SCHALENRÜCKSTÄNDE – optimal für die Fütterung auf Balkon und Terrasse. Verschmutzungen durch herumfliegende und verrotende, schimmelnde Schalen werden vermieden. 💙 EINFACH ZU VERFÜTTERN – geeignet für Futterspender, Vogeltische, Vogelhäuser, Futterhaus & zur Bodenfütterung: können für Bodenfresser, wie z.B. Amseln einfach ausgestreut werden Ida Plus – Erdnusskerne Die perfekte Futterergänzung für Winter und Sommer Fettreich & vitaminreich Energiereich & gesund Optimal für Balkon & Terrasse (keine Schalenrückstände) Ida Plus Erdnusskerne sind besonders reich an wertvollen Ölen und Proteinen. Die fettreichen Erdnüsse dienen vor allem in den Wintermonaten als perfekter Energiespender für heimische Wildvögel. Das energiereiche Wildvogelfutter ist für alle Körner- und Weichfutterfresser gleichermaßen geeignet. In der Ganzjahresfütterung bieten sie den Vögeln mit den Ida Plus Erdnusskernen einen mineralstoff- und vitaminreichen Snack für jede Jahreszeit. Unsere geschälten Erdnusskerne eignen sich auch optimal auch zur Fütterung im Futterspender, auf dem Vogeltisch, im Vogelhaus und zur Bodenfütterung. Eine Verunreinigung durch herabfallende Schalen und Schalenrückstände entfällt. Balkon und Terrasse bleiben sauber und auch die Bodenfutterstellen verunreinigen sichtbar weniger schnell.  Fütterungsempfehlung: Geeignet für Futterspender, Vogeltische, Vogelhäuser & zur Bodenfütterung Bestandteile: 100% halbe ganze Erdnusskerne Lagerung:kühl und trocken lagern

Inhalt: 1.5 kg (7,97 €* / 1 kg)

11,95 €*

Geschälte Sonnenblumenkerne - Fettreich & Energiereich für Körnerfresser - 1,5 Kg
💙 NAHRHAFT & ENERGIEREICH – Sonnenblumenkerne sind nicht nur ausgezeichnete Vitaminlieferanten, sondern weisen auch einen hohen Ölgehalt auf 💙 GANZJAHRES-FUTTER – um den Vogelbestand in unseren Breiten zu sichern, benötigen unsere Wildvögel nicht nur im Winter, sondern auch im Frühjahr, Sommer und Herbst energiereiches Futter 💙 VIELFÄLTIGES BASISFUTTER – Sonnenblumenkerne werden vom Naturschutzbund empfohlen, da fast alle Vogelarten die nussig-schmackhaften Kerne sehr gern fressen 💙 EINFACH ZU VERFÜTTERN – Sonnenblumenkern sind perfekt geeignet für Futterspender, Vogeltische, Futtersäulen, Vogelhäuser, Vogel-Futterhaus & zur Bodenfütterung 💙 ZUSAMMENSETZUNG & LIEFERUMFANG – 100% geschälte Sonnenblumenkerne in einem 1500 g Gebinde – die schmackhaften Kerne werden restlos aufgepickt, es bleiben nicht einmal Schalenrückstände Ida Plus geschälte Sonnenblumenkerne Die perfekte Futterergänzung für Winter und Sommer Beliebter Energiespender Ganzjahresfutter Keine Schalenrückstände Für alle Körnerfresser Vom Naturschutzbund empfohlen Ida Plus geschälte Sonnenblumenkerne zeichnen sich durch ihren hohen Gehalt an pflanzlichen Fetten aus. Sie sind ein ausgezeichneter Vitamin- und Mineralstofflieferant und enthalten neben wichtigen Aminosäuren auch jede Menge Proteine. Sonnenblumenkerne sind ein beliebter Energiespender und ein optimales Ganzjahresfutter für alle Körnerfresser. Weil das natürliche Futterangebot vieler heimischer Vogelarten immer knapper wird, sollte unseren Wildvögeln nicht nur im Winter, sondern ganzjährig energiereiches Futter zur Verfügung stehen. Sonnenblumenkerne werden vom Naturschutzbund als Basis eines optimalen Vogelfutters empfohlen. Sonnenblumenkerne sichern im Herbst und Winter die Energiezufuhr und helfen im Sommer die Energiespeicher wieder zu füllen. Auf diese Weise unterstützen sie unsere Vögel im Frühjahr und Sommer bei der Aufzucht der Jungen. Durch ihre nussige Note sind sie besonders schmackhaft und locken eine Vielzahl verschiedenster Vögel in den Garten und ans Vogelfutterhaus. Sonnenblumenkerne sind besonders schmackhaft und werden von den Vögeln meist restlos aufgepickt. Da die Ida Plus Sonnenblumenkerne ohne Schale sind, bleiben keine ungeliebten Rückstände. Sie sind deshalb auch hervorragend für Balkon oder Terrasse geeignet. Zusammensetzung: 100% geschälte Sonnenblumenkerne Fütterungsempfehlung: Geeignet für Futterspender, Vogeltische, Vogelhäuser & zur Bodenfütterung Bestandteile: Sonnenblumenkerne (geschält) 100%. Rohprotein 20%, Rohfett 40%, Rohfaser 4%, Rohasche 4%. Lagerung:kühl und trocken lagern

Inhalt: 1.5 kg (6,33 €* / 1 kg)

9,50 €*

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihr Kommentar wird erst nach Prüfung veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Wildtiere schützen & unterstützen

Wildtiere schützen & unterstützen

Weiter lesen
Hilfe für unsere Gartentiere im Winter

Hilfe für unsere Gartentiere im Winter

Weiter lesen
Ist eine ganzjährige Fütterung unserer Wildvögel sinnvoll?

Ist eine ganzjährige Fütterung unserer Wildvögel sinnvoll?

Weiter lesen
Vögel füttern – im Frühjahr wichtiger denn je

Vögel füttern – im Frühjahr wichtiger denn je

Weiter lesen
Vogelhaus im „Shabby Style“ – die Bauanleitung

Vogelhaus im „Shabby Style“ – die Bauanleitung

Weiter lesen
Vogelfutterherzen – selbst gemachter Wintersnack für Wildvögel

Vogelfutterherzen – selbst gemachter Wintersnack für Wildvögel

Weiter lesen
Ganzjahresfütterung von Garten- und Wildvögeln

Ganzjahresfütterung von Garten- und Wildvögeln

Weiter lesen

Datum

26. November 2021

Autor

Anja

Kategorien

Vögel und Wildtiere

Zurück zur Übersicht