Teufelskralle: Natürliche Hilfe für starke Gelenke

Teufelskralle-für-Hunde-Pferde-und-Katzen

Die afrikanische Teufelskralle, auch Harpagophytum procumbens genannt, wird von Hunde- und Pferdehaltern immer häufiger genutzt .
Dabei wird die Pflanze bereits seit Jahrhunderten erfolgreich zur Gesunderhaltung des Bewegungsapparates und zur Unterstützung des Stoffwechsels eingesetzt, denn die Pflanze enthält einen wahren Cocktail an wertvollen Inhaltsstoffen.

Zu den bekanntesten gehören das Harpagosid und das Harpagid. Ihnen werden insbesondere unterstützende Eigenschaften zur Gesunderhaltung der Gelenke zugesprochen.
Darüber hinaus enthält die Pflanze große Mengen Bitterstoffe, welche appetitanregend und verdauungsfördernd wirken. Daher kann es auch bei bestehender Appetitlosigkeit unterstützend eingesetzt werden.

Teufelskralle bei Hunden

Bei Hunden wird Teufelskralle hauptsächlich zur natürlichen Unterstützung der normalen Gelenkfunktion genutzt, denn die Inhaltsstoffe fördern den Gelenkstoffwechsel und wirken positiv auf den gesamten Bewegungsapparat. Somit kann die Bewegungsfreude und Vitalität deines Hundes gefördert werden.

Teufelskralle ist für ausgewachsene Hunde sowie Hunde-Senioren gleichermaßen geeignet und kann perfekt mit dem Ida Plus Grünlippmuschelpulver kombiniert werden.

Teufelskralle-unterstützt-die-Gelenke-deines-Hundes

Teufelskralle bei Katzen

Auch bei Katzen kann die Teufelskralle wunderbar eingesetzt werden, um die Gelenkfunktion auf ganz natürliche Weise zu unterstützen und den Gelenkstoffwechsel in Schwung zu bringen.
Gerade ältere Katzen können von der Pflanzenkraft der Teufelskralle profitieren. So wird die Bewegungsfreude unterstützt und das Wohlbefinden positiv gefördert.

Teufelskralle bei Pferden

Auch bei Pferden wird die Teufelskralle sehr gerne zur Unterstützung des Bewegungsapparates eingesetzt.
Gerade Pferde haben einen hohen Bewegungsdrang und beanspruchen Gelenke, Sehnen und Bänder beim Training, im Gelände oder auf Turnieren. Darüber hinaus tragen sie uns als Reiter, was zusätzlich auf die Gelenke einwirkt.

Um die Gelenkfunktion dauerhaft zu unterstützen, eignet sich die Gabe der Teufelskralle. So kann die Vitalität deines Pferdes nachhaltig gefördert werden.
Natürlich ist es auch zur Unterstützung für ältere Pferde perfekt geeignet.

Daneben kann Teufelskralle durch die enthaltenen Bitterstoffe die Verdauung fördern.

Beachte bitte, dass Teufelskralle gemäß der Anti-Doping- und Medikamentenkontrolle-Regeln für den Pferdesport (ADMR) mindestens 4 Tage vor dem Turnier abgesetzt werden muss.

Wie wird die Ida Plus Teufelskralle angewendet?

Unsere Ida Plus Teufelskralle ist ein reines Naturprodukt und besteht aus 100 % gemahlener Teufelskralle. Das Pulver kann einfach ergänzend zur normalen Fütterung verabreicht werden.
Beim Hund und bei der Katze richtet sich die Dosierung nach dem Gewicht.
Entsprechend unserer Fütterungsempfehlung bekommen Hunde und Katzen je 5 kg Körpergewicht 0,5 g Teufelskralle 1x täglich.

Pferde und Ponys erhalten 5 g je 100 kg Körpergewicht.
Ein gehäufter Ida Plus Messlöffel enthält 1g.

Kurweise oder Dauergabe?

Grundsätzlich wird empfohlen, Teufelskralle kurweise über einen Zeitraum von 6-8 Wochen zu füttern. Danach ist eine Pause von 4-6 Wochen ratsam, um dann wieder erneut mit der Gabe zu starten.

Da Teufelskralle eine muskelstimulierende Wirkung haben kann, sollte es nicht an tragende Hündinnen, Kätzinnen oder Stuten verfüttert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.