Weihnachten mit Hund und Katze – Unsere tierischen Festtage

Frohe Weihnachten von Pepper, Goldie und mir! Wir hoffen, ihr habt ein paar schöne und entspannte Festtage zusammen mit euren Lieben.

Weihnachten mit Haustieren.

Bei uns ist es Tradition, dass an Weihnachten ein leckeres Festmahl gekocht wird – auch Pepper und Goldie bekommen etwas ganz Besonderes in den Napf. Dieses Jahr gibt es für Pepper den Barf–Apfel und für Goldie die Rinderleckerbissen. Als Nachtisch serviere ich für beide die leckeren Hähnchenchips für Hunde und Katzen. Auch wenn die zwei noch so niedlich gucken, von meinem Essen dürfen sie nichts bekommen, die Gewürze vertragen Pepper und Goldie nicht. Vor allem Schokolade ist strengstens verboten, denn sie ist für Fellnasen hochgiftig.

Das solltest du beim Dekorieren beachten:

Das Schmücken des Weihnachtsbaumes am Tag vor Heiligabend ist für uns ebenfalls eine Weihnachtstradition – dabei muss ich jedoch immer aufpassen, dass die Baumkugeln nicht zu weit unten aufgehängt werden. Goldie beißt zu gern in den schönen Weihnachtsschmuck und das kann wirklich böse enden.

Wusstest du, dass viele weihnachtliche Deko-Pflanzen ebenfalls giftig für deinen Vierbeiner sind? Dazu gehören beispielsweise der Weihnachtsstern und die Mistel. Wenn du also ein Haustier hast, das gerne mal deine Dekoration anknabbert, informiere dich, welche Pflanzen du besser an unerreichbare Plätze stellst.

Gewohnte Tagesabläufe reduzieren Stress während Weihnachten

Weihnachten mit Hund

Wichtig ist außerdem, dass die gewohnten Fütterungszeiten eingehalten werden. Während der Weihnachtszeit ist es sowieso schon unruhiger als sonst und die vielen Gäste sorgen für Stresssituationen. Diesen Stress versuche ich immer durch gewohnte Tagesabläufe zu reduzieren. Noch dazu, können sich die Zwei jederzeit an einen ruhigen Ort zurückziehen.

Gibt es für deinen Vierbeiner auch Weihnachtsgeschenke?

Von mir bekommen sowohl mein Hund, als auch meine Katze eine Kleinigkeit. Goldie spielt außerdem liebend gern mit dem Geschenkpapier – jedoch nur unter Aufsicht, da das scharfkantige Geschenkband beim Verschlucken zu Verletzungen führen kann.

Wie verbringt ihr die Weihnachtstage? Lass es uns gerne in den Kommentaren wissen! 😊

Deine Ida, Pepper und Goldie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.