Zeitumstellung – ein Problem für meinen Vierbeiner?

Zeitumstellung – ein Problem für meinen Vierbeiner?

Hund schaut auf einen Wecker
Auch Vierbeinern macht die Zeitumstellung zu schaffen …


Am Sonntag ist es soweit und wir stellen die Uhr wieder einmal eine Stunde vor. Das heißt am Sonntag werden die Uhren um 2 Uhr nachts auf 3 Uhr vorgestellt. Eine Stunde kürzer schlafen…
Bei uns selber kann so eine Zeitumstellung ja einiges durcheinanderbringen. Aber wie ist es mit unseren Hunden? Leiden sie auch darunter?

Darauf kann man nur mit „Jain“ antworten.
Es kommt hierbei nämlich immer darauf an, wie sensibel euer Hund ist und wie durchstrukturiert euer Alltag aussieht. Wenn ihr regelmäßige Rituale zu festen Uhrzeiten pflegt, ist euer Liebling natürlich daran gewöhnt und wird sich sicher wundern, warum es eine Stunde früher los geht als sonst. Das heißt früher Fressen, früher Gassi gehen und früher schlafen.
Habt ihr ein Sensibelchen zu Hause, dann ist es sicher hilfreich sich darauf vorzubereiten:

  • Da die Zeitumstellung jetzt schon naht, ist die Möglichkeit vorher in kleinen Schritten die Rituale zu verlegen natürlich nicht mehr gegeben. Das macht aber nichts, das geht ja auch genau andersherum.
  • Die Fresszeiten und Gassirunden werden allmählich angepasst.
  • Ordentlich auspowern und viel beschäftigen hilft hier zusätzlich. Kauspielzeuge haben auf jeden Fall eine beruhigende Wirkung. Und vor allem das eigene Befinden wirkt sich stark auf den Hund aus, wer selber gelassen und gut gelaunt bleibt, wird es auch auf seinen Hund übertragen.
Hund auf einer Bank
Und wenn die Müdigkeit doch zuschlägt? Ein Nickerchen auf der Parkbank geht immer …


Aber keine Panik vor der Zeitumstellung – in vielen Haushalten gibt es nicht so richtig feste Rituale und auch keine festen Zeiten. Die Zeitumstellung wird den meisten Hunden also keine Probleme bereiten sondern wahrscheinlich nur uns Menschen ärgern.

MerkenMerken

MerkenMerken

Kommentarbereich
Schreiben Sie einen Kommentar
Ihr Kommentar wird erst nach Prüfung veröffentlicht.
Weitere Beiträge
  • Können Hagebutten bei Gelenkbeschwerden eingesetzt werden?
    Können Hagebutten bei Gelenkbeschwerden eingesetzt werden?
    Anja Kruse | 4. November 2022
    Die Hagebutte ist eine Sammelnuss- bzw. Scheinfrucht der als Wildrose bekannten "Rosa Canina" ...
    Mehr lesen
  • Atemwegserkrankungen bei Hühnern
    Atemwegserkrankungen bei Hühnern
    Anja Kruse | 20. Oktober 2022
    Auch Hühner können sich erkälten und einen Schnupfen bekommen.
    Mehr lesen
  • 5 Gründe, warum du die Gelenke deines Hundes unterstützen solltest
    5 Gründe, warum du die Gelenke deines Hundes unterstützen solltest
    Anja Kruse | 29. September 2022
    Die Gelenke leisten jeden Tag Enormes für unsere Hunde. Ohne sie wäre kein Spaziergang ...
    Mehr lesen
  • Darum sind Kräuter in der Hühnerhaltung unverzichtbar
    Darum sind Kräuter in der Hühnerhaltung unverzichtbar
    Anja Kruse | 14. September 2022
    Kräuter sollten in keiner artgerechten Hühnerhaltung fehlen.
    Mehr lesen
  • Wunden und Verletzungen beim Hund richtig behandeln
    Wunden und Verletzungen beim Hund richtig behandeln
    Anja Kruse | 8. September 2022
    Verletzungen entstehen leider häufig im Alltag ...
    Mehr lesen
  • 5 spannende Fakten zur Mauser
    5 spannende Fakten zur Mauser
    Anja Kruse | 31. August 2022
    So langsam geht es wieder los mit der Mauser. im Spätsommer bzw. Herbst wird das Gefieder ...
    Mehr lesen
  • Die 7 beliebtesten Hundesportarten im Überblick
    Die 7 beliebtesten Hundesportarten im Überblick
    Anja Kruse | 18. August 2022
    Hunde lieben es, sich zu bewegen ...
    Mehr lesen
  • Hunde BARFen — Das musst du darüber wissen
    Hunde BARFen — Das musst du darüber wissen
    Anja Kruse | 11. August 2022
    BARFen ist ein Fütterungskonzept, bei dem du deinen Hund ausschließlich mit rohen Futterkomponenten fütterst.
    Mehr lesen
  • Hühner mieten — unser Fazit
    Hühner mieten — unser Fazit
    Anja Kruse | 4. August 2022
    Am Dienstag war es dann leider so weit. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge haben wir uns von unseren Miethühnern verabschiedet.
    Mehr lesen
  • Interview: Wenn Hühner im Tierschutz landen
    Interview: Wenn Hühner im Tierschutz landen
    Anja Kruse | 28. Juli 2022
    Leider landen in den letzten Jahren immer mehr Hühner und Hähne in Tierheimen.
    Mehr lesen
  • Endlich — unsere Miethühner sind eingezogen
    Endlich — unsere Miethühner sind eingezogen
    Anja Kruse | 21. Juli 2022
    Unsere Hühner sind endlich eingezogen. Lerne jetzt unsere Hühnermädels kennen.
    Mehr lesen
  • Hühnerhaltung im Garten — Was ist erlaubt und worauf muss ich unbedingt achten
    Hühnerhaltung im Garten — Was ist erlaubt und worauf muss ich unbedingt achten
    Anja Kruse | 7. Juli 2022
    Immer mehr Menschen begeistern sich für Hühner ...
    Mehr lesen