Kämpft dein Hund mit einer schlechten Verdauung, ist das weder für dich, noch für deine Fellnase eine schöne Erfahrung. Der Bauch grummelt und drückt und Blähungen machen den gemeinsamen Aufenthalt in geschlossenen Räumen unerträglich. Das müsst und solltet ihr aber nicht so hinnehmen! Die häufigste Ursache für Verdauungsstörungen deines Lieblings ist das Futter – oder besser gesagt dessen Zusammensetzung. Während manche Hunde fast jedes Futter gut vertragen, kann es sein, dass dein Vierbeiner einen besonders empfindlichen Magen oder eventuell sogar eine Unverträglichkeit hat. Daher solltest du nichts unversucht lassen, deine Fellnase von seinen Beschwerden zu befreien.


Mit unseren neuen Luftikus-Happen ist die dicke Luft im Nu wie weggeblasen! Die kleinen Verdauungsförderer sind speziell darauf abgestimmt, den Magen-Darm-Trakt deines Vierbeiners wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Das Besondere daran: Du kannst das Vitalfood immer und überall hin mitnehmen und bleibst absolut flexibel. Häufig treten Stresssituationen unterwegs oder im Urlaub auf und schlagen deinem Vierbeiner auf den Magen. Dort muss es schnell und unkompliziert gehen. Mit den Luftikus-Happen bist du auf jede erdenkliche Situation perfekt vorbereitet und nicht mehr auf die herkömmlichen Pulver oder Tabletten angewiesen. Ohne Messen und Abwiegen kannst du dich zusätzlich darauf verlassen, dass dein Hund die Happen lieben wird! Sie lassen sich einfach dosieren und sowohl als gesunde Belohnung, einfach nur zwischendurch oder als besonderer Leckerbissen auf der Mahlzeit verfüttern.



Die Zusammensetzung macht den Unterschied

Wie bereits erwähnt spielt die Futterzusammensetzung eine große Rolle bei Verdauungsstörungen. Daher haben wir von Ida Plus besonders auf natürliche Zutaten und hochverdauliche Bestandteile geachtet. So verwenden wir in unserem Produkt garantiert keine künstlichen Zusatzstoffe, Aromen oder Zuckerzusatz. Durch unsere Singleprotein-Rezeptur und den Verzicht auf Füll- und Konservierungsstoffe ist das Vitalfood ideal für ernährungssensible Hunde und Allergiker geeignet. Die Luftikus-Happen basieren auf magerem Kaninchenfleisch, das in Kombination mit Reis und bekömmlichem Gemüse zur wahren Wohltat wird. Probiotische Bakterien, Flohsamen und der enthaltene präbiotische Faser-Hefe-Mix mit reichlich fermentierbaren Ballaststoffen regulieren die Verdauung und unterstützen Darmflora und Immunsystem.

Durch unsere schonende Lufttrocknung gelingt es uns, aktive probiotische Bakterien in den Luftikus-Happen zu bringen. Der innovative Bakterienstamm überlebt, im Gegensatz zu vielen anderen, die Magensäure und kann so unbeschadet an seinem Bestimmungsort, dem Darm, seine Wirkung entfalten. Das im Luftikus enthaltene Gemüse, wie Chicorée und Karotten, bietet den Bakterien Nahrung, sodass diese sich schnell vermehren und die Darmflora stärken können. So wird nicht nur die Verdauung reguliert, sondern auch das Immunsystem unterstützt sowie das allgemeine Wohlbefinden verbessert.

Unterstützte deinen Liebling bei einer gesunden und ausgeglichenen Verdauung, damit ihr beide wieder in Ruhe durchatmen könnt.



Kommentarbereich
Bisherige Kommentare

Hallo!
Gibt es die Happen „Luftikus“ , Herzensbrecher etc. nicht mehr ?
Bekommt ihr die irgendwann wieder ?
LG, Sandra Schwedler

Sandra Schwedler
Schreiben Sie einen Kommentar
Ihr Kommentar wird erst nach Prüfung veröffentlicht.
Weitere Beiträge
  • Oele beim BARF
    Oele beim BARF
    Anja Kruse | 20. Januar 2023
    Das Besondere an der Rohfütterung (BARF) ist, dass alle Bestandteile des Futters selbst bestimmt werden ...
    Mehr lesen
  • Welpen und Junghunde richtig füttern
    Welpen und Junghunde richtig füttern
    Anja Kruse | 19. Januar 2023
    Wenn ein Welpe oder Junghund einzieht, ist die Freude und die Aufregung gleichermaßen groß.
    Mehr lesen
  • Morosche Möhrensuppe für Hunde
    Morosche Möhrensuppe für Hunde
    10. Januar 2023
    Die Moro‘sche Möhrensuppe ist ein bekanntes Rezept bei Durchfall, gut geeignet für den Hund als auch den Zweibeiner. Das tolle an dieser Suppe ist ...
    Mehr lesen
  • 8 gute Neujahrsvorsätze für dich und deinen Hund
    8 gute Neujahrsvorsätze für dich und deinen Hund
    Anja Kruse | 1. Januar 2023
    Ein neues Jahr steht vor der Tür und damit auch zahlreiche neue Möglichkeiten!
    Mehr lesen
  • Können Hagebutten bei Gelenkbeschwerden eingesetzt werden?
    Können Hagebutten bei Gelenkbeschwerden eingesetzt werden?
    Anja Kruse | 4. November 2022
    Die Hagebutte ist eine Sammelnuss- bzw. Scheinfrucht der als Wildrose bekannten "Rosa Canina" ...
    Mehr lesen
  • Atemwegserkrankungen bei Hühnern
    Atemwegserkrankungen bei Hühnern
    Anja Kruse | 20. Oktober 2022
    Auch Hühner können sich erkälten und einen Schnupfen bekommen.
    Mehr lesen
  • 5 Gründe, warum du die Gelenke deines Hundes unterstützen solltest
    5 Gründe, warum du die Gelenke deines Hundes unterstützen solltest
    Anja Kruse | 29. September 2022
    Die Gelenke leisten jeden Tag Enormes für unsere Hunde. Ohne sie wäre kein Spaziergang ...
    Mehr lesen
  • Darum sind Kräuter in der Hühnerhaltung unverzichtbar
    Darum sind Kräuter in der Hühnerhaltung unverzichtbar
    Anja Kruse | 14. September 2022
    Kräuter sollten in keiner artgerechten Hühnerhaltung fehlen.
    Mehr lesen
  • Wunden und Verletzungen beim Hund richtig behandeln
    Wunden und Verletzungen beim Hund richtig behandeln
    Anja Kruse | 8. September 2022
    Verletzungen entstehen leider häufig im Alltag ...
    Mehr lesen
  • 5 spannende Fakten zur Mauser
    5 spannende Fakten zur Mauser
    Anja Kruse | 31. August 2022
    So langsam geht es wieder los mit der Mauser. im Spätsommer bzw. Herbst wird das Gefieder ...
    Mehr lesen
  • Die 7 beliebtesten Hundesportarten im Überblick
    Die 7 beliebtesten Hundesportarten im Überblick
    Anja Kruse | 18. August 2022
    Hunde lieben es, sich zu bewegen ...
    Mehr lesen
  • Hunde BARFen — Das musst du darüber wissen
    Hunde BARFen — Das musst du darüber wissen
    Anja Kruse | 11. August 2022
    BARFen ist ein Fütterungskonzept, bei dem du deinen Hund ausschließlich mit rohen Futterkomponenten fütterst.
    Mehr lesen